FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Internationalisierungsprogramm für Studierende IPS

Das IPS ist ein Stipendienprogramm des Landes OÖ in Zusammenarbeit mit den in den Richtlinien genannten oö. Universitäten/Fachhochschulen/Hochschulen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Förderung.

Wer wird gefördert?

Förderungswürdig sind Studierende mit Hauptwohnsitz in Oberösterreich seit mindestens einem Jahr, die an einer oberösterreichischen Universität/Fachhochschule studieren.

Was wird gefördert?

Es können Studien- und Forschungsaufenthalte, Lehrgänge und Praktika im nicht deutschsprachigen Ausland gefördert werden, jedoch keine Sprachkurse.

Wie wird gefördert?

  • monatlich max. EUR 100,-
  • ev. Reisekostenzuschuss: Europa: max. EUR 240,-; außerhalb Europas max. EUR 480,-
  • Förderungsobergrenze pro Person: EUR 1.480,-

Fördervoraussetzungen

  • Vorliegen eines vollständigen Antragpaketes 
  • Erfolgreiche Absolvierung von mindestens zwei Semestern zum Zeitpunkt des Antritts des Auslandsaufenthalts (ausgenommen Pflichtpraktika, hier ist die erfolgreiche Absolvierung von mindestens einem Semester erforderlich).
  • Fachliche Befürwortung des eingebrachten Antrages durch die FH OÖ  
  • Die Abgabe einer Verpflichtungserklärung durch die Förderwerberin bzw. den Förderwerber, den Studienaufenthalt, Lehrgang oder das Praktikum zur Gänze zu absolvieren und von sich aus bei Nichtantritt den gesamten (inklusive eines allfälligen Reisekostenzuschusses) und bei Abbruch den anteiligen Förderungsbetrag (exklusive eines allfälligen Reisekostenzuschusses) rückzuerstatten.

Nach Beendigung des Auslandsaufenthalts ist die Förderwerberin bzw. der Förderwerber verpflichtet, der Abteilung Wirtschaft des Amtes der OÖ. Landesregierung binnen 4 Wochen einen schriftlichen Bericht sowie eine taggenaue Bestätigung/Zeugnis über das/den durchgeführte/n Praktikum/Studien- bzw. Forschungsaufenthalt/Lehrgang zu übermitteln.

Förderungsdauer

Maximal 10 Monate, mindestens 2 Wochen

Einreichstelle

Antrag mit allen benötigten Dokumenten an:

FH OÖ Management GmbH
University of Applied Sciences Upper Austria
zH Monika Teufel-Gratzer
Internationalisierung
Garnisonstrasse 21
4020 Linz/Austria
Tel.: +43 5 0804 54104
Fax: +43 5 0804 54199
E-Mail: ips@fh-ooe.at

Antragstellung und Verfahren

  • vollständig ausgefülltes Bewerbungsformular (Bitte am PC ausfüllen!)
  • Lebenslauf
  • Begründung (auch Motivation) und Studien- bzw. Forschungsplan
  • Aktuelle Meldebestätigung (inkl. Angabe, seit wann der Hauptwohnsitz besteht)
  • ein Sammelzeugnis (Studienerfolgsnachweis) über sämtliche an der der FH OÖ abgelegten Prüfungen,
  • Nachweis (ausnahmslos) über die Gewährung von Förderungen anderer Förderstellen mit dem jeweiligen Zusageschreiben. Auch eine allfällige Ablehnung solcher Förderungsanträge ist nachzuweisen.
  • ein Kosten- und Finanzierungsplan, aus dem in Gegenüberstellung zu den Reise- und Lebenshaltungskosten und ev. Kurs- bzw. Studiengebühren die beabsichtigte Finanzierungsform (z.B.: Stipendien, Reisekostenzuschüsse, Eigenleistung, Kredite) ersichtlich ist. (Bitte am PC ausfüllen!)
  • Bestätigung(en) der ausländischen Gastinstitution(en) über die Dauer und Durchführbarkeit des geplanten Vorhabens (entfällt bei Bewerbungen im Rahmen von Austauschprogrammen) bzw. Praktikumszusage/-vertrag, bei einem Praktikum zusätzlich eine Tätigkeitsbeschreibung bzw. bei einem postgradualen Kurs das Kursprogramm.

Einreichtermine

Anträge können jederzeit, jedoch nur vor Beginn des Auslandsaufenthalts eingereicht werden. Die IPS-Anträge werden von der FH OÖ gesammelt und vierteljährlich bearbeitet.