Campus HagenbergInformatik, Kommunikation, Medien

Wie das duale Studium aufgebaut ist

Das duale Studium gliedert sich so wie das Vollzeitstudium in 6 Semester. Die ersten beiden Semester sind als Vollzeit-Studium an der Fachhochschule in Hagenberg organisiert und identisch mit der Vollzeitform des Studiums.

Ab dem zweiten Studienjahr ermöglicht Ihnen die duale Ausbildung, das erworbene Know-how der Fachhochschule in einem Partnerunternehmen praktisch zu vertiefen. Insgesamt sind 4 Praxisphasen vorgesehen. Diese dauern jeweils 3 Monate und werden von der FH begleitet und vom Unternehmen betreut. Vom dritten bis zum sechsten Semester ist also eine enge Verzahnung von Ausbildung und Praxis gegeben.

 

In den unteren Semestern des Studiums dominiert die Ausbildung, um möglichst schnell Know-how und Fachkompetenz zu erwerben. In den höheren Semestern hingegen nimmt der Anteil im Unternehmen zu.

Die Praxisteile des Studiums sind Teil der Betriebspraxis und verkürzen so die Präsenzzeit an der FH. Die sonst üblichen Studienprojekte des 4. und 5. Semesters finden ebenso direkt im Unternehmen statt, wie auch die Bachelorarbeit samt Berufspraktikum.

Generell besteht eine stärkere unternehmensorientierte Ausbildung ab dem 4. Semester. Mit adaptierten Lehrveranstaltungen fließen einerseits spezielle Themenfelder ein und ermöglichen andererseits die Verbindung der beiden Lernorte und die Einflechtung der Praxisphasen in das Studium.