FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Studium ohne Matura FH OÖ Studienbefähigungslehrgang

Keine Matura? Kein Problem!

Sie haben bereits eine Fachschule (berufsbildende mittlere Schule) oder Lehre abgeschlossen? Dann können Sie auch ohne Matura die Zugangsberechtigung zu einem Studium an der FH OÖ erlangen, indem Sie einen 2-semestrigen berufsbegleitenden Lehrgang besuchen.

Infoabende im Jänner 2019

Die INFOABENDE finden in Hagenberg, Linz, Steyr und Wels statt:

  • Montag, 14. Jänner 2019, Hagenberg (Informatik, Kommunikation, Medien) | ab 18 Uhr
  • Dienstag, 15. Jänner 2019, Linz (Medizintechnik und Ang. Sozialwissenschaften) | ab 18 Uhr
  • Donnerstag, 17. Jänner 2019, Wels (Technik und Ang. Naturwissenschaften) | ab 18 Uhr
  • Freitag, 18. Jänner 2019, Steyr (Management) | ab 17 Uhr

Effizient und berufsbegleitend

Der Studienbefähigungslehrgang wird an allen 4 FH OÖ Standorten (Hagenberg, Linz, Steyr, Wels) angeboten. Der Standort, an dem der SBL absolviert wird, spielt dabei keine Rolle für Ihr darauf folgendes Studium: es stehen Ihnen wieder alle Standorte offen, egal wo Sie den SBL besucht haben!

Kurzprofil

Abschluss:
Studienbefähigung für ein Studium an der FH Oberösterreich.

Studiendauer:
2 Semester; der Umfang der Ausbildung beträgt insgesamt 640 Unterrichtseinheiten (3-4 Abende über 2 Semester), die in Kursform zu absolvieren sind.

Studienform:
Berufsbegleitend; Bei den Abendkursen herrscht in den Sprachen Anwesenheitspflicht (mindestens 80% Anwesenheit). Grundsätzlich wird auch in Mathematik und Physik dringend zu lückenloser Anwesenheit geraten.

Inhalte:
Die Inhalte orientieren sich am angestrebten Wunschstudium. Eine Übersicht finden Sie hier

Anrechnung:
Der Studienbefähigungslehrgang ist modular aufgebaut. Die Anrechnung einzelner Module ist möglich.

Angerechnet werden:
Berufsreifeprüfungen, Externistenprüfungen an höheren Schulen und Maturamodule von Abendschulen werden jeweils in den absolvierten Fächern zur Gänze angerechnet. Studienbereichtigungsprüfungen (SBP): In Mathematik ersetzt die SBP „Mathematik 3“ alle 5 Module der Studienbefähigung, die Studienberechtigungsprüfungen „Mathematik 2„ und „Mathematik 1“ werden nicht angerechnet. Für eine Anrechnung in Englisch ist die SBP „Englisch 2“ nötig. Die SBP „Aufsatz über ein allgemeines Thema“ kann für Deutsch angerechnet werden.

Weiters werden in Englisch angerechnet: IELTS ab einem Ergebnis von 5, TOEFL ab einem Ergebnis von 80 sowie ÖSD und Goethe Zertifikate ab Niveau B2.

 Im Sinne einer optimalen Studienvorbereitung wird allerdings empfohlen, sämtliche Module der Studienbefähigung an der FH OÖ zu belegen.

Ausbildung im Rahmen von Weiterbildungsmaßnahmen:
Für den Besuch des SBL kann um Bildungskarenz (auch in Teilen) angesucht werden. Der SBL kann auch im Rahmen einer anderen Weiterbildungsmaßnahme (Stiftung, Umschulung) belegt werden. Auch ein Selbsterhalterstipendium kann beantragt werden.

Voraussetzung:
Lehrabschluss oder Abschluss einer Fachschule (berufsbildende mittlere Schule).

Kosten/Lehrgangsbeitrag:
Infos zur Lehrgangsgebühr

Studienorte:
Abendkurse werden in Hagenberg, Linz, Steyr, Wels und Braunau am Inn abgehalten.

Bewerbungsmodus:
Anmeldung Oktober bis inkl. Juli (je früher desto besser) ausschließlich ONLINE. Die Abendkurse beginnen im September.

Aufnahmeverfahren:
Sie werden nach Überprüfung Ihrer Unterlagen zu einem Einstiegsseminar eingeladen und werden in weiterer Folge über die Aufnahme in den  SBL informiert. Die Reihung erfolgt nach Qualifizierung, angestrebtem Studium im Anschluss und Flexibilität bei der Wahl des Studienortes.

Kontakt

Studiengangsleitung:
Dipl. Ing. Dr. Stefan Sunzenauer

Studiengangsassistenz/Studienberatung: 
Elke Bumberger

Lehrgang zur FH-Studienbefähigung
FH Oberösterreich

Stelzhamerstr. 23
4600 Wels/Austria
Tel.: +43 5 0804 43130
E-Mail: lehrgang@fh-ooe.at
Web: www.fh-ooe.at/studium-ohne-matura