FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Robotik für Führungskräfte

Auf Know-how setzen und Zukunft gestalten

Eine moderne Führungskraft zeichnet eine Vielzahl von Fähigkeiten aus. Für ein Unternehmen sind Fach- und Organisationskompetenz neben Durchsetzungsstärke und Einfühlungsvermögen wichtige Faktoren.

Die FH Oberösterreich Campus Wels und KUKA bieten mit dem "Certified program" Robotik für Führungskräfte eine einmalige Möglichkeit Ihre Fähigkeiten im Bereich Robotik als Führungskraft auf Hochschulniveau zu steigern. Durch die Vergabe von ECTS Punkten können Sie das "Certified program" auch für ein laufendes oder geplantes Studium an der FH OÖ Campus Wels nutzen.

Führungskräfte zählen auch zu dem Personenkreis eines Unternehmens, die durch Weitblick und einem gefestigten Gespür zur Potentialerkennung wesentlich für die Zukunft unserer heimischen Wirtschaft beitragen.

Die FH OÖ Campus Wels und KUKA bieten mit dem „Certified program“ Robotik für Führungskräfte eine einmalige Möglichkeit Ihre Fähigkeiten im Bereich Robotik als Führungskraft auf Hochschulnievau zu steigern. Durch die Vergabe von ECTS Punkten können Sie das „Certified program“ auch für ein laufendes oder geplantes Studium an der FH OÖ Campus Wels zu nutzen.

Inhalt und Ziele

In diesem Seminar werden Grundlagen der Robotertechnik, Einsatzgebiete von Robotern und Eindrücke über die Tätigkeit Ihrer Mitarbeiter*innen vermittelt.

Das Seminar Robotik für Führungskräfte teilt sich in eine Theorie- und eine vertiefende Praxisphase auf. Den Teilnehmer*innen werden in der Theoriephase in seminaristischer Form praxisrelevante Inhalte vermittelt. In der Praxisphase sind konkrete Problemstellung an Industrierobotern unter Begleitung der Lehrveranstaltungsleiter zu lösen.

Zielgruppe

Für eine Teilnahme am Seminar Robotik für Führungskräfte kommen besonders Personen in Frage, die beispielsweise in leitender Position aus den Bereichen Produktion, Instandhaltung, Planung, Konstruktion, deren Mitarbeiter*innen mit Robotersystemen arbeiten oder zukünftig arbeiten wollen.

Kompetenzerwerb

Die Absolvent*innen besitzen Grundkenntnisse über verschiedene Robotertypen in der Industrie und können deren Einsatzfähigkeit unter gegebenen Grenzen einschätzen. Die Absolvent*innen besitzen Grundkenntnisse zur Einschätzung und Auswahl von Sicherheitsmaßnahmen gemäß EN ISO 10218 bzw. EN ISO 12100 und können diese auf einfache Beispiele anwenden.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Hochschulreife und mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung
  • Technische Vorqualifizierung
  • Ausreichende Deutsch- und Englischkenntnisse für das Verständnis von deutsch und englischsprachiger Fachliteratur und Vorträgen (Niveau B2)

Auswahlkriterien und –verfahren

Die Auswahl erfolgt nach den oben ausgeführten Aufnahmevoraussetzungen und die Aufnahme nach folgendem Prinzip:

Reihung gemäß Anmeldereihenfolge

Anzahl der Teilnehmer*innen je Seminar

Mindestteilnehmeranzahl: 5 Personen

Maximale Teilnehmeranzahl: 12 Personen

Wissenschaftliche Leitung

FH-Prof. Dr. Roman Froschauer

Geplanter Start

Die geplante erstmalige Durchführung ist für 02./03. Dezember 2020 vorgesehen. Das Seminar "Robotik für Führungskräfte" soll voraussichtlich zweimal jährlich durchgeführt werden.

Seminarkosten

EUR 1.560,- je Teilnehmer*in (Seminarkosten sind umsatzsteuerbefreit)

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Bumberger
FH Oberösterreich - Center of Lifelong Learning
Stelzhamerstr. 23
4600 Wels/Austria
Tel.: +43 5 0804 43130
E-Mail: Elke.Bumberger@fh-wels.at

Rechnungsadresse