FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

AUFNAHMEVERFAHREN

Zugangsvoraussetzungen

Für den Lehrgang „Prozessmanagement und Digitalisierung“ gelten die Zugangsvoraussetzungen gemäß der Aufnahmeordnung für Lehrgänge an der FH OÖ und insbesondere folgende Voraussetzungen:

  •  Vorliegen der allgemeinen Hochschulreife und mindestens zwei Jahre studienrelevante, qualifizierte einschlägige Berufserfahrung in adäquater Position. Es können Aus- und Weiterbildungszeiten angerechnet werden.
  •  Ohne Vorliegen der allgemeinen Hochschulreife mindestens fünf Jahre einschlägige Berufserfahrung, davon mindestens drei Jahre studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung in adäquater Position. Es können ebenfalls Aus- und Weiterbildungszeiten angerechnet werden.

 

Auswahlkriterien und Aufnahmeverfahren

Das Auswahlverfahren erfolgt in einem mehrstufigen Verfahren. Neben der Erfüllung der Aufnahmevoraussetzungen in Pkt. 3 erfolgt die Aufnahme nach folgendem Prinzip: Überprüfung der eingereichten Unterlagen und Reihung gemäß Anmeldereihenfolge. Weiters vorgesehen ist im Rahmen des Aufnahmeverfahrens ein 15-minütiges Einzelgespräch. Einzelne Ausnahmen vom Verfahren sind nur in Absprache mit der Lehrgangsleitung möglich.

Bei Personen aus einer Arbeitsstiftung oder Outplacement-Stiftung kann das Auswahlverfahren entsprechend verkürzt werden.