FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

NewsAkademie für Weiterbildung

MSI-Teilnehmerin Doris Bayerl holt Sieg bei TELEIOS-Preis in der Kategorie Führung

Doris Bayerl, Teilnehmerin des Kooperationslehrganges „Management Sozialer Innovationen“ des COL 3 der FH Oberösterreich mit der ASOM Wien, hat mit dem Innovationsprojekt in Rahmen ihres Lehrgangs einen Kategoriesieg beim „TELEIOS 2019 - Preis für Innovation, Qualität und Nachhaltigkeit in der Österreichischen Altenpflege“ geholt.

Projektbeschreibung der Gewinnerin: Mit diesem Projekt wollen wir im Pflege- und Betreuungszentrum Wilhelmsburg das Thema Gewalt enttabuisieren. Wir wollen eine Unternehmenskultur schaffen, in der wir unser Tun offen und ehrlich hinterfragen. Es soll in erster Linie den achtsamen Umgang der MitarbeiterInnen fördern und helfen, die Tragweite des Begriffes „Gewalt“ zu verdeutlichen, ein selbstbewusstes Auftreten gegen Gewalt fördern und geeignete Maßnahmen und Strukturen schaffen, um eben diese langfristig zu verringern. Unsere Präventionsmaßnahmen beinhalten: Rahmenbedingungen, die Gewaltbereitschaft reduzieren, Achtsamkeit und ein wertschätzender Umgang als ein wesentlicher Teil unserer Unternehmenskultur, klare Haltung und Werte, Verantwortung der Führungskräfte im Rahmen der Gewaltprävention, Sensibilisierung der MitarbeiterInnen durch Schulungen und Fortbildungen, Handlungsempfehlung im Krisenhandbuch sowie Beratung und Mentoring.

Warum das Projekt eine Auszeichnung erhielt: Die Jury überzeugte die Sensibilisierung der MitarbeiterInnen aus der Führungsebene heraus. Gewalt ist ein strukturelles Problem, sich damit präventiv auseinanderzusetzen, eine wesentliche Aufgabe der Führung im Sinne der Menschenrechte und des OPCAT. Gewaltprävention ist eine Herausforderung und verlangt gerade in einer „Totalen Institution“ im Sinne der Soziologie nach einem sensiblen Umgang mit dem Thema – so die Jury, die ihre hohe Wertschätzung für das Projekt betonte.

Organisation: NÖ Pflege- und Betreuungszentrum Wilhelmsburg, 3150 Wilhelmsburg, Niederösterreich

Kontakt: Dir. Doris Bayerl, MBA, Tel. +43 (0)2742/6033752101, E-Mail: doris.bayerl@noebetreuungszentrum.at

 

Foto: Dir. Doris Bayerl, MBA (rechts), Dir. Stv. Sabine Osanger (links, Gewinnerin des 3. Preises, MSI-Studierende) und Präsident Markus Mattersberger MMSc MBA (Lebenswelt Heim, MSI-Absolvent)