FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Vision & Mission 2030: FH OÖTechnisch-Wirtschaftliche Hochschule OÖ

Bis 2030 schaffen wir ein neues Profil, indem wir uns sowohl in Lehre und Studium, als auch Forschung wissenschaftsgeleitet sowie anwendungsorientiert mit Anspruch auf eine sektorale Neupositionierung als Hochschule ausrichten. Wir übernehmen dabei Themenführerschaft in ausgewählten Bereichen. Wir setzen Standards für ein modernes Hochschulwesen, gehen neue Wege in den hochschulischen Leistungsbereichen in Studium und Lehre, in Forschung und Entwicklung, Lifelong Learning, Qualität, Diversität, Digitalisierung und Internationalisierung und bieten damit Impulse für Bildungs-, Arbeits- und Lebenswelten.

Die Fakultäten

  • Hagenberg: Informatik, Kommunikation und Medien
  • Linz: Medizintechnik und angewandte Sozialwissenschaften
  • Steyr: Wirtschaft und Management
  • Wels: Technik und angewandte Naturwissenschaften

haben mit ihrer Expertise in den Fachdisziplinen national und international entsprechende Bekanntheit erlangt und werden von Seiten unserer Stakeholder aktiv nachgefragt. Unsere Hochschule hat mit ihren regulären Studiengängen und weiteren Bildungsangeboten im Bereich der Weiter- und Höherqualifizierung insgesamt 8.000 Studierende erreicht.

Wir sind regional verankert, national und global gut vernetzt und verfügen über zahlreiche Partnerschaften auf Ebene der Wirtschaft/Industrie, im Sozial- und Gesundheitsbereich sowie zur öffentlichen Verwaltung. Darüber hinaus sind wir regional und international bekannt und verfügen über zahlreiche Partnerschaften und Kooperationen mit Hochschulinstitutionen aller Sektoren sowie ausgewählten, strategisch wichtigen Stakeholdern. Unsere internationalen Aktivitäten setzen wir dafür ein, das Bundesland Oberösterreich als attraktiven Studien- und Arbeitsstandort bekannt zu machen und kompetente Fachkräfte für die Wirtschaft bereit zu stellen.

Unsere Hochschule hat ihre Bildungsangebote und -formate/-produkte themenspezifisch strukturiert – es sind an jeder Fakultät und fakultätsübergreifend Expertisefelder definiert, sodass einerseits eine agile und für Veränderungen angepasste Organisationsstruktur etabliert wird sowie andererseits Wendigkeit im Hinblick auf neue Anforderungen/Themenstellungen gegeben ist. Wir bieten innovative Lehr- und Lernformate sowie flexibilisierte Blended-Learning Angebote und haben interne Expertise sowie entsprechende Ressourcen aufgebaut, um didaktisch sinnvolle Studien-, Lehr- und Lernenden-zentrierte Konzepte anzubieten und stetig weiterzuentwickeln.

Unsere Absolventinnen und Absolventen haben das Potenzial, vorauszudenken und haben die Kompetenzen, sich in den Berufsfeldern laufend weiterzuentwickeln, Change mitzugestalten und verschiedenste Fragestellungen in Wirtschaft und Wissenschaft zu bearbeiten. Sie zeichnen sich durch Fachexpertise und persönliche Qualifikationen aus und bilden als unsere Botschafterinnen und Botschafter ein starkes Netzwerk in Wirtschaft und Gesellschaft.

Wir nehmen Digitalisierung als kontinuierlichen Wandlungsprozess in technologischer, technischer und sozialer Hinsicht wahr und entwickeln und realisieren Konzepte der Wissensaneignung, -ver- und -ermittlung samt Datenmanagement. Wir haben moderne und innovative Medien und digitale Systeme etabliert, die teilweise oder auch zur Gänze automatisiert beim Lehren, Lernen und Arbeiten unterstützen und effiziente sowie effektive Leistungserstellung, Konnektivität, Kollaboration
und Wissensaustausch in unterschiedlichster Form ermöglichen.

Im Forschungsbereich werden die Centers of Excellence auf- und ausgebaut, die in technischer, technologischer, ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht mit dem Anspruch zur Kreation, Mitgestaltung sowie Problemlösung ausgerichtet sind. Unsere Hochschule wird von Wissenschaftler*innen aufgrund der nachhaltig ausgerichteten Strukturen und speziellen Finanzierungs-/Förderungsmöglichkeiten als attraktive Arbeitgeberin, sowie seitens der Wirtschaft/Industrie und  Gesellschaft als leistungsstarke und innovative Auftragnehmerin geschätzt. Inter-, trans- und multidisziplinäre Kooperation zwischen internen und externen Forschungsgruppen und Hochschulinstitutionen sowie außeruniversitären Stakeholdern bilden ein starkes und tragfähiges Netzwerk für wissenschaftlichen Nachwuchs. Die korrespondierenden strukturierten Promotionsprogramme werden über das etablierte Promotionskolleg als „double reviewed“-Dissertationen abgewickelt.

Das Personalentwicklungskonzept unserer Hochschule beruht auf einem Expertise-orientierten Zugang aus Hochschul-/Trendforschung sowie einem gut etablierten und elaborierten Qualitätsmanagement-System. Unsere Hochschule ist für Expert*innen mit qualitätsvollem akademischen Hintergrund sowie mehrjähriger Berufsfelderfahrung attraktiv, um sowohl im Studien- und Lehrbetrieb, als auch in der Forschung und Entwicklung entsprechende Sichtbarkeit und Anerkennung zu erzielen. Dazu existieren strukturierte Laufbahnmodelle, die mit konkreten Kriterien versehen sind und unterschiedliche Fach- und Führungskarrieren über die gesamte Hochschule hinweg ermöglichen. Zudem hat unsere Hochschule ein strukturiertes Generationenmanagement-System implementiert, um Brain-Drain, Expertise- und damit organisationalen Wissensverlust zu vermeiden.

Wir verfügen über eine ausgeprägte Transferkompetenz und ein gut etabliertes Transferzentrum für Unternehmensgründung, das sich wegen seines Angebotes an Lehr- und Lernmethoden im Bereich des Entrepreneurship auszeichnet. Entrepreneurship wird als ganzheitlicher Ansatz in allen Leistungsbereichen der Hochschule verfolgt und Räume bzw. Möglichkeiten für Kreation und Interaktion geschaffen. Parallel dazu verfügt unsere Hochschule über ein eigenes Transfercenter und einem speziellen Programm für gesellschaftsbezogene Outreach-Aktivitäten, welches darauf abzielt, zusätzlich zu wissenschaftlicher und fachlicher Wissensgenerierung einen breiten Wissenstransfer in die Gesellschaft und das hochschulische Umfeld zu betreiben.

Wir verfügen über ausgeprägte Hochschulforschungskompetenz durch ein gut etabliertes und nachhaltig institutionell verankertes Zentrum für Hochschulforschung und -entwicklung, das systematisch und evidenzbasiert Organisationsentwicklung betreibt und zusätzlich wissenschaftliche Beiträge zur internationalen Hochschulforschung leistet. Ganzheitliche Qualitätsentwicklung, Diversitätsmanagement sowie Aktivitäten zu nachhaltiger Entwicklung erweitern das Spektrum forschungsgeleiteter Hochschulentwicklung, wobei alle genannten Leistungsbereiche auch als „Seismographen“, Beratungs- und Koordinierungsinstanzen zur Profilbildung beitragen, Veränderungsbedarfe erkennen, Maßnahmen konzipieren und deren Realisierung begleiten.
 

Mission 2030

Unser Handeln ist geprägt von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung. Wir setzen auf Pluralität, Partizipation und Inklusion. Wir achten Meinungsfreiheit, die akademische Freiheit, Unabhängigkeit und Autonomie. Wir denken kritisch, handeln in Bezug auf die Hochschule und deren Umwelt verantwortungsvoll und nachhaltig. Wir verfolgen den Anspruch, das eigene Wissen qualitätsvoll, zielgerichtet und mutig dafür einzusetzen, Bildungs-, Arbeits- als auch Lebenswelten zu gestalten und laufend zu verbessern. Diversitätsorientierung und Familienfreundlichkeit sowie ein Entrepreneurial Spirit sind wesentliche Elemente unserer hochschulischen Kultur.

Wir verbinden… qualitativ anspruchsvolle Hochschulleistung mit den Fachdisziplinen der vier Fakultäten, den Forschungs- und Entwicklungs-Bereichen sowie den Bildungsangeboten und setzen auf Anwendungsorientierung, Problemlösung und Innovation. Vernetzung, Kommunikation, Inter- und Transdisziplinarität sowie Verantwortung sind die Kernelemente im Lehren, Lernen, Forschen und Arbeiten.

Wir stellen… Lernende und ihre Bedarfe in den Mittelpunkt und bieten jene Rahmenbedingungen, damit Lehren, Lernen und Forschen mit Freude und Neugier gelingen kann. Wir verstehen uns als eine lernenden-zentrierte Hochschule, die Menschen mit verschiedenen Bildungsbiografien und in unterschiedlichen Lebensphasen als Studierende sowie Mitarbeitende anspricht und mittels geeigneter, flexibler Bildungsangebote fördert und unterstützt.

Wir gewährleisten… enge Kooperation mit der Wirtschaft/den Berufsfeldern, anderen Hochschulen sowie Politik und Gesellschaft. Wir ermöglichen den Absolventinnen und Absolventen fundierte, zukunftsorientierte Berufs- und Karriereperspektiven, indem wir sie umfassend fachlich wie persönlich qualifizieren. Unsere Forschung und Entwicklung bietet durch unser Kompetenzportfolio nachhaltige und innovative Lösungen in technischer, technologischer, ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht an.

Wir gestalten… die Gesellschaft entlang ihrer Veränderungsbedarfe aktiv mit und übernehmen eine verantwortungsbewusste Rolle als regional verankerte und international vernetzte Hochschule. Wir bieten ein tragfähiges Netzwerk, welches wir durch Wissenstransfer anhand von Bildung, Forschung, Internationalisierung und Outreach-Aktivitäten bei der laufenden Transformation hin zur Wissensgesellschaft begleiten.