FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Soziales Engagement Spotlights

FH OÖ-Studierende optimieren den Energieverbrauch der Blutzentrale Linz

Studierende des Studienganges Verfahrenstechnische Produktion am FH OÖ Campus Wels beschäftigten sich im Sommersemester mit den Energieoptimierungsmöglichkeiten in der Blutzentrale Linz. In dieser medizinischen Einrichtung werden jährlich ca. 50.000 Blutkonserven hochwertig verarbeitet und bereitgestellt. Dabei ist auf eine kontinuierlich laufende Kühlung und Temperierung zu achten, wofür hohe Mengen an Energie benötigt werden. Die von den Studierenden vorgeschlagenen Maßnahmen werden die Energiekosten nun um ca. 10.000 € pro Jahr reduzieren. Weitere Projekte zur Energieoptimierung in der Blutzentrale Linz sind vorgesehen.


Der Neubau der Blutzentrale wurde im Jahr 2006 in Betrieb genommen und umfasst ca. 10.000 m². Die Kühlung und Temperierung der 50.000 Blutkonserven erfolgt zum Großteil mit elektrischem Strom oder Fernwärme. In den Anfangsjahren wurden bereits erfolgreich Adaptierungen an der Betriebsweise und an der Anlagenkonfiguration implementiert. „Ziel dieses Projektes war es, weitere Einsparungspotenziale zu finden und Konzepte für die Umsetzung zu erstellen“, erklärt Ing. Mag. Werner Watzinger, Direktor der Blutzentrale Linz.

1000 Arbeitsstunden investiert
„Durch die Ausnutzung der optimalen thermodynamischen Betriebspunkte können nun die Kältemaschinen effizienter betrieben werden. Außerdem kann die Abwärme der permanent betriebenen Kühlaggregate für die Erwärmung des Wasserbedarfs genutzt werden. Schließlich haben wir auch noch ein Konzept für die Realisierung eines Notkühlsystems im Falle einer Störung der Kühlanlage entwickelt“, berichtet FH-Prof. DI Dr. Albert Angerbauer, der das sieben-köpfige Studententeam betreute, das insgesamt 1000 Arbeitsstunden in diese Arbeit investierte.

Nähere Infos
Detaillierte Informationen zum FH-Studium „Verfahrenstechnische Produktion“ sind abrufbar unterwww.fh-ooe.at/vtp

v.l.: M. Buemberger, R. Preining (Facility Management Blutzentrale), Bernhard Holzinger, David Brunner, Tobias Kleiner, Werner Watzinger (Direktor Blutzentrale Linz), Michael Stöger, Anna Fraberger, Patrick Bley, Albert Angerbauer (Prof. FH Oberösterreich, Studiengang Verfahrenstechnische Produktion), H. Riepl, Daniel Steiner, A. Mayer (Leiter Einkauf Blutzentrale Linz). Bildquelle: OOERK