FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Mutig. Innovativ. Erfolgreich.Spotlights

FH OÖ Karrieren

Seit nunmehr zwei Jahren arbeitet der 26-jährige Oberösterreicher Ander Neuburger für das Unternehmen Rubble Master in Kolumbien, seit einem halben Jahr lebt er auch dort. Als Vertriebsleiter für Lateinamerika für die raupenmobilen Brech- und Siebanlagen der Firma ist er viel im Land unterwegs und fühlt sich vor Ort „extrem wohl“. Das für den Job nötige Spanisch und das ebenso nötige Verständnis für die lateinamerikanische Kultur hat er sich schon während des Studiums mit Auslandssemester und Ferialpraktikum in Mexiko und Kolumbien angeeignet. Für viele weitere Anforderungen des Arbeitsverhältnisses im fernen Ausland hat ihn sein Studium – der englischsprachige Bachelor- und Masterstudiengang Global Sales and Marketing – bestens vorbereitet. „Es wurde sehr darauf geachtet, Fachbeispiele mit verschiedensten interkulturellen Einflüssen auszuarbeiten. Zusätzlich hatten wir internationale Professoren. Die Studierenden kamen aus aller Welt. All diese Dinge haben zu einer ‚open-mindedness‘ geführt, die man sich mit einem konventionellen Studium nicht aneignen könnte“, so Ander Neuburger.

Interkulturelles Wissen und interkulturelle Kompetenzen sind unendlich wichtig: „Vor Ort muss man einfach bereit sein, all seine persönlichen Gesetze und Sichtweisen für eine bestimmte Zeit mal über Bord zu werfen. Nur so lernt man die Leute wirklich kennen“, weiß Neuburger heute. „Ich musste offen sein, diese konträre Kultur anzunehmen. Auch wenn das manchmal recht schwierig ist, da wir ja alle bestimmte Werte vermittelt bekommen, die in einer anderen Kultur nicht oder in einem unterschiedlichen Ausmaß gelten.“

Mittlerweile hat sich Ander Neuburger in die südamerikanische Arbeitsweise bestens eingewöhnt und genießt das Vertrauen seiner Kunden.

Bildquelle: Privat