FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Mutig. Innovativ. Erfolgreich.Spotlights

Projektmitarbeiterin als Studentin – Projektleiterin als Absolventin

„Vielfältigkeit“ – dieses Wort beschreibt für Victoria Jungreitmayr ihren Job noch besser als der etwas sperrige Terminus einer „Geschäftsfeldkoordinatorin der Pflegeheime der Kreuzschwestern und des Krankenhauses Sierning“. Schließlich gilt es in ihrer Tätigkeit, „das Besondere in einem Kreuzschwestern-Haus zum Leben zu bringen“.

Als Absolventin des Bachelor-Studiums Sozialmanagement am Campus Linz der FH Oberösterreich ist Jungreitmayr interdisziplinäres Denken allerdings nicht fremd. Nach der Matura an der BAKIP und fünf Berufsjahren in der Kinderbetreuung absolvierte sie ihr Studium zwischen 2012 und 2015. Ein 2014 absolviertes Praktikum bei den Kreuzschwestern mündete in eine Fixanstellung.

Das Zusammenspiel von Studium, Praktikum und Berufseinstieg funktionierte bei der im Mühlviertel lebenden Musik- und Naturliebhaberin geradezu vorbildlich: „Das Projekt zum Thema Qualitätsmanagement, das im Praktikum begann, begleite ich nun als Projektleiterin. Die Zusammenarbeit mit der FH Oberösterreich im Rahmen dieses Projektes ist immer noch aufrecht“.

Der Begriff Qualität ist denn auch das verbindende an all ihren einzelnen Aufgabenfeldern. Strukturen, Prozesse, Betreuung der BewohnerInnen, Kommunikation und Personalwesen – in all diesen Bereichen ist es für Jungreitmayr wichtig, die „Kreuzschwestern-Qualität“ langfristig hoch zu halten.

„Das Zusammenspiel von Kreativität, generalistischer Betrachtung und dem daraus resultierenden Erarbeiten von operativen Instrumenten“, schwärmt die auch in der Kommunalpolitik aktive 27jährige, „trifft genau mein Interesse“.

Bildquelle: Privat