FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Forschen Spotlights

FH OÖ ehrt ihre erfolgreichsten ForscherInnen

Die FH OÖ zählt zu den forschungsstärksten FH im deutschsprachigen Raum – dank der hervorragenden Leistungen ihrer Forscherinnen und Forscher. Dies nimmt die FH OÖ am Jahresende zum Anlass, die erfolgreichsten unter ihnen zu ehren. Am 16. Dezember 2013 wurden daher wieder die FH OÖ Forscherpreise verliehen.

Seit 2003 hat sich die FH OÖ im F&E-Bereich zu einer der forschungsstärksten Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum und zur Nr.1 in Österreich entwickelt. Basis dafür ist das Engagement von rund 300 FH OÖ-ProfessorInnen und wissenschaftlichem MitarbeiterInnen an vier Fakultäten. Derzeit forschen und entwickeln diese in über 300 Projekten in 15 Themenschwerpunkten: von IT (Hagenberg) über Gesundheit & Soziales (Linz) sowie Management (Steyr) bis zu Technik und Umweltwissenschaften (Wels) - praxisorientiert mit und für Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft. 

Alljährlich zeichnet die FH OÖ ihre erfolgreichsten Forscherinnen und Forscher aus. 

Die Preisträger 2013 sind:

  • Prof. (FH) DI Mag. Dr. Clemens Holzmann: Forschung im Bereich Mobile Interactive Systems, FH OÖ Fakultät für Informatik, Kommunikation und Medien, Hagenberg
  • Prof. (FH) Dr.-Ing. Aziz Huskic: Forschung im Bereich Produktions- und Umformtechnik in der Metallurgie, FH OÖ Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften, Wels
  • Prof. (FH) Dr. Johannes Kriegel: Forschung im Bereich Gesundheits- und Krankenhauslogistik sowie Prozess-ökonomie, FH OÖ Fakultät für Gesundheit & Soziales, Linz

Die Auszeichnung für den Jungforscher des Jahres ging an: 

  • Patrick Brandtner B.A. M.A.: Forschung im Bereich Digital Business, Fakultät für Management, Steyr

In mehr als einem Jahr veröffentlichten die vier Preisträger insgesamt 36 Publikationen bei wissenschaftlichen Konferenzen oder in internationalen Fachzeitschriften und akquirierten rund 2,2 Mio. € F&E-Projektmittel. Landesrätin Mag.a Doris Hummer und Prok. Prof. (FH) Priv.Doz. DI Dr. Johann Kastner, Leiter der FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH, überreichten den Siegern deren Auszeichnungen und symbolisch die Siegerprämien von jeweils 1.000 €. 

"Mit den Auszeichnungen sagen wir als FH OÖ Danke für das immense Engagement und die herausragenden Leistungen unserer Forscherinnen und Forscher, die erst den Erfolg der F&E an der FHOÖ ermöglichen", erklärt der Leiter der F&E, Prof. (FH) Prok. DI Dr. Johann Kastner.

Die erfolgreichen Forscherpreisträger der FH Oberösterreich mit den Gratulanten (v.l.n.r.): Prof. (FH) Priv.Doz. DI Dr. Johann Kastner, Landesrätin Mag.a Doris Hummer, Patrick Brandtner B.A. M.A., Prof. (FH) Dr.-Ing. Aziz Huskic, Prof. (FH) DI Mag. Dr. Clemens Holzmann, Prof. (FH) Dr. Johannes Kriegel. Bildquellen: Land OÖ/Kauder