FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

ForschenSpotlights

#EUvsVirus: Die FH Oberösterreich hackt die Pandemie

Die FH Oberösterreich ist Partner eines paneuropäischen Hackathons, in dem innovative Lösungen entwickelt werden, die gesellschaftlichen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem neuartigen Coronavirus zu meistern. Der Hackathon, der vom European Innovation Council geleitet wird, findet am 24., 25. und 26. April online statt. Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und die EU-Mitgliedsstaaten haben Forschungseinrichtungen, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Behörden und alle Bürger*innen aufgerufen, sich daran zu beteiligen, kurzfristige Lösungen in Bezug auf Gesundheit, Geschäftskontinuität, Telearbeit und Fernstudium, sozialen und politischen Zusammenhalt, digitale Finanzdienstleistungen und andere Herausforderungen zu entwickeln. 48 Stunden lang werden Forscher*innen der FH Oberösterreich als Mentor*innen und Student*innen als Problemlöser*innen mit Teilnehmer*innen aus ganz Europa in Hochgeschwindigkeit daran arbeiten, die Pandemie zu hacken.

Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, dazu: „Dieser paneuropäische Hackathon ist ein Beispiel dafür, wie Europa in Krisenzeiten zusammenkommen kann. Unsere talentiertesten Köpfe werden ihr Bestes tun, um Lösungen gegen das neuartige Coronavirus zu finden und unsere Bürger*innen zu unterstützen. Das ist europäische Innovation in Aktion.“

Alle 27 EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen, Israel, die Schweiz, die Türkei, die Ukraine und das Vereinigte Königreich nehmen daran teil. Die siegreichen Lösungen werden eingeladen, sich der European Innovation Council Community Platform anzuschließen, die Endverbraucher*innen (z.B. Krankenhäusern), Unternehmen, Forschungseinrichtungen und NGOs mit Investor*innen und Förderstellen zusammenbringen wird. 

Gemeinsam können wir die Pandemie hacken. Registrieren Sie sich auf der EUvsVirus.org (https://euvsvirus.org/) und werden Sie Teil der Lösung!

Bildquelle: euvsvirus.org