FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Fakten & Rankings Spotlights

Top-Bewertungen beim CHE-Ranking für Maschinenbau, Mechatronik-, und Metall und Kunststofftechnik-Studien der FH OÖ in Wels

Beim umfassendsten deutschsprachigen Hochschulranking haben die Studiengänge der FH Oberösterreich erneut die hohe Qualität der Ausbildung unter Beweis gestellt. Aktuell wurden sechs Bachelorstudiengänge der Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften evaluiert und konnten Spitzenplätze erreichen.


Die Studierenden bewerteten die Studienbedingungen an der FH Oberösterreich beim CHE-Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung erneut sehr gut. Besonders gut schnitt die FH OÖ bei der Studienorganisation, bei der Ausstattung/Infrastruktur, beim Abschluss des Studiums in angemessener Zeit sowie bei den Kontakten zur Berufspraxis ab. Das Ranking ist im neuen Zeit Studienführer 2016/17 erschienen.

„Die FH Oberösterreich bietet ihren Studierenden eine maßgeschneiderte Ausbildung und ausgezeichnete Studienbedingungen, um im späteren Berufsleben erfolgreich zu sein. Das zeigt sich auch wieder im CHE-Ranking, bei dem die Studierenden die FH OÖ sehr gut bewertet haben. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle auch den Lehrenden“, so Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Thomas Stelzer.

Eine herausragende Platzierung im Ranking erhielt der Studiengang Metall- und Kunststofftechnik. In 11 von 12 Kategorien im Bereich Studiensituation wurde dieser von den Studierenden mit der Bestnote evaluiert. Auch die Studiengänge Automatisierungstechnik und Maschinenbau sind ebenfalls in der Spitzengruppe zu finden. Im Vergleich mit allen evaluierten Hochschulen wurden die Studiengänge der FH Oberösterreich auch in Hinblick auf die Unterstützung von Auslandsaufenthalten überdurchschnittlich gut bewertet.

Zur FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften

Am FH OÖ Campus Wels gibt es inzwischen rund 1900 Studierende. Mehr als 4250 AbsolventInnen des FH OÖ Campus Wels sind inzwischen erfolgreich in der Wirtschaft und Industrie tätig. Es werden insgesamt 24 Bachelor- und Masterstudien in den Bereichen Technik und Angewandte Naturwissenschaften angeboten, vier davon in englischer Sprache.

Das CHE Hochschulranking

Das Hochschulranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) ist das umfassendste und detaillierteste Ranking im deutschsprachigen Raum. Mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen hat das CHE untersucht. Neben Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung umfasst das Ranking Urteile von Studierenden über die Studienbedingungen an ihrer Hochschule. Jedes Jahr wird ein Drittel der Fächer neu bewertet. In diesem Jahr wurden folgende Fachbereiche untersucht: Architektur, Bau- und Umweltingenieurwesen, Angewandte Naturwissenschaften, Elektrotechnik und Informationstechnik, Maschinenbau, Werkstofftechnik/Materialwissenschaft, Bioingenieurwesen, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Mechatronik, Chemie, Biologie, Psychologie, Germanistik, Anglistik/Amerikanistik, Erziehungswissenschaft sowie Romanistik.

Das Ranking ist auf ZEIT ONLINE abrufbar: www.zeit.de/hochschulranking

Die FH OÖ erhielt gute Bewertungen beim CHE-Ranking. Bildquelle: FH OÖ/Smetana