FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/Aktuelles FH Oberösterreich

Welser FH OÖ-Studierende entwickeln neue Produktkonzepte für Schneider Torsysteme

  Die vier Innovations- und Produktmanagement (IPM)-Studierenden Anna Huber, Esra-Nur Hazertürk, Markus Löhnert und Melanie Bindreiter haben im Rahmen eines fächerübergreifenden Projektes für das Unternehmen Schneider Torsysteme in Buchkirchen einen neuen Innovationsprozess getestet und neue Produktkonzepte entwickelt. Ziel war es, einerseits diesen Innovationsprozess auf die...  mehr


Zurück in die Römerzeit – mit Know-how aus Hagenberg

  Eine der bedeutendsten Funde römischer Wandmalerei in Österreich lässt sich aktuell in Oberösterreich virtuell erkunden. Forscher der FH Oberösterreich (FH OÖ) Campus Hagenberg haben das „Haus der Medusa“ und seine Wanddekorationen digitalisiert und virtuell rekonstruiert. Jetzt können sie Besucher der Landesausstellung „Die Rückkehr der Legionen“ in Enns mittels VR-Brille...  mehr


Welser BiotechnologInnen forschen an einer Bioraffinerie

  Derzeit wird EU-weit intensiv an der sinnvollen Verwertung von Reststoffen geforscht. In einem von der EU und vom Land OÖ geförderten Forschungsprojekt versuchen nun Welser FH-Wissenschaftler gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Holz „Wood K-Plus“ hochwertige Produkte aus landwirtschaftlichen Abfallstoffen, wie etwa aus Stroh oder Holz, zu produzieren  mehr


Erfolgreiche vierte “International Staff Training Week” an der FH OÖ

  Von 24.-27. April 2018 fand an der FH OÖ die nunmehr vierte Ausgabe der “International Staff Training Week” statt. 30 KollegInnen von Partnerhochschulen in 19 Ländern sind dafür nach Oberösterreich gereist. Neben vielen europäischen Nationen waren auch China, Taiwan, Kasachstan und Mexiko vertreten. Ziel dieser Weiterbildungsveranstaltung ist der gegenseitige Austausch von...  mehr


6. Tag der Lehre: Digitale Lehre – Fluch oder Segen?

  Welche Chancen, Fallstricke und Möglichkeiten bietet der Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre – dieser Frage widmen sich ExpertInnen aus dem deutschsprachigen Raum beim 6. Tag der Lehre am FH OÖ Campus Linz. Praxisnahe Tipps und Tricks im Umgang mit digitalen Medien sowie aktuelle Forschungsergebnisse zur Rolle und Kompetenzen von Lehrenden stehen im Fokus der...  mehr


Security Forum am 2. und 3. Mai in Hagenberg

  Aktuelle Themen der IKT-Sicherheit stehen am 2. und 3. Mai erneut im Mittelpunkt des Security Forums am Campus Hagenberg der FH Oberösterreich (FH OÖ). Unter den Vortragenden aus dem In- und Ausland sind Repräsentanten von Facebook und des Abwehramts ebenso wie Experten für Malware und Social Engineering. Auch auf der Agenda: die DSGVO, das Dark Web, Quantencomputer,...  mehr


3 Mio Euro für neues Kompetenzzentrum für Futter- und Lebensmittelsicherheit FFoQSI am FH OÖ Campus Wels

  Gemeinsam forschen die FH Oberösterreich, die Veterinärmedizinische Universität Wien und die Universität für Bodenkultur entlang der gesamten pflanzlichen und tierischen Lebensmittelkette. Das gemeinsame Ziel: Die gesamte Wertschöpfungskette heimischer Futter- und Lebensmittel besser, sicherer und nachhaltiger zu machen. Am 26. April wurde nun das K1-Kompetenzzentrum für Feed...  mehr


Diversity Day 2018

  Der bereits vierte Diversity Day zum Thema „VIELFALT UND NACHHALTIGKEIT“ fand am 18.04.2018 am FH OÖ Campus Wels statt. Alle MitarbeiterInnen, Studierende, nebenberuflich Lehrenden und Alumni der FH OÖ wurden herzlich eingeladen und konnten wie auch in den Vorjahren bei der Diversity Foto Challenge Bilder einreichen.  mehr


Welser FH OÖ-Student spart Banner Batterien 500.000 Euro

  Der Mechatronik/Wirtschaft-Absolvent Michael Wiesbauer hat im Rahmen seiner Masterarbeit für Banner Batterien eine neuartige Masseaufarbeitungsanlage entwickelt und in Betrieb genommen. Die überschüssigen Masseteile fallen bei der Produktion von Elektroden für Bleisäure-Akkumulatoren an. „Der Vorteil der neuen Aufbereitungsanlage ist, dass es zu keinen Fehlern mehr in der...  mehr


Digitalisierung im Gesundheitswesen: Wachstumschancen für Unternehmen nützen

  Um das enorme Potential digitalisierter Gesundheitstechnologien auszuschöpfen, benötigen Hersteller in diesem Bereich spezielles Methodenwissen. Die Qualifizierungsschiene „DigiHealth“ spannt den Bogen über ausgewählte Fachgebiete der Digitalisierung bis zu den Innovationspotenzialen digitaler Gesundheitstechnologien.  mehr

Seite 9 von 175