FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/Aktuelles FH Oberösterreich

Diskussion: Auswirkungen und Prognosen des Brexit

Konsequenzen und Prognosen des Brexit waren die bestimmenden Themen in der Diskussion mit dem britischen Botschafter Österreichs an der FH OÖ Campus Steyr. Leigh Turner besuchte im Dezember erstmals die Stadt Steyr und kam zum Kamingespräch mit Studierenden des englischsprachigen Studiengangs Global Sales and Marketing (GSM). Es entstand eine spannende Diskussion rund um den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs zwischen den Studierenden und Mr. Turner.


Spätestens seit Juni 2016, als rund 52 % der Wähler für den Austritt des Vereinigten Königreichs (Brexit) aus der Europäischen Union stimmten, ist der Brexit zum breit diskutierten Thema geworden. Immer wieder werden dabei Konsequenzen, wirtschaftliche Folgen und Prognosen für das Land mit starkem Medieninteresse diskutiert. Auch die Studierenden der Fakultät für Management in Steyr zeigten in der Diskussion mit dem Botschafter großes Interesse am Thema, aber auch am Werdegang des Botschafters.

„Wir freuen uns sehr, dass wir den neuen britischen Botschafter Leigh Turner hier am FH OÖ Campus Steyr begrüßen durften“, so Margarethe Überwimmer, Studiengangsleiterin Global Sales and Marketing und Dekanin der Fakultät für Management in Steyr. „Ihm exklusiv Fragen stellen zu können, ist gerade für Studierende unseres international ausgerichteten Studiums, sehr bedeutsam. Immerhin ist Großbritannien einer der TOP10-Exportpartner Österreichs.“

Nach einem kurzen Vortrag zu seiner Person und seinen Tätigkeiten als Botschafter, war das Publikum gebeten Fragen zu stellen.  Dabei wurden Fragen zum „Leben als Botschafter“, zu den Auswirkungen des Brexits bis hin zu den bisherigen Ergebnissen der Austrittsverhandlungen gestellt.

Besonders interessant waren die Antworten zu seinem Leben und seiner beruflichen Laufbahn. Dass er eher „zufällig“ zur Botschaft gekommen sei und in nur neun Monaten Russisch lernen musste, erstaunte und beeindruckte die Studenten und Studentinnen.  Dazu spricht Turner noch Englisch, Deutsch, Russisch, Französisch, Türkisch, Ukrainisch und Spanisch. Sympathisch machte Herrn Turner die Aussage, dass er seine Arbeit sehr ernst nehme, ihm aber auch sein Privat- und Familienleben sehr wichtig sei. So war der Botschafter zwischenzeitlich vier Jahre in Vaterschaftskarenz.

Zu den Auswirkungen des Brexit meinte Turner, dass dieser wirtschaftliche und politische Folgen für Großbritannien bedeute, aber auch für die gesamte EU: „Großbritannien ist ein wirtschaftsstarkes Mitgliedsland. Ein Ausstieg aus dem europäischen Binnenmarkt und der Zollunion würde erhebliche Auswirkungen auf den Exportmarkt Europas haben“, antwortete Turner mit Blick auf die laufenden Austrittsverhandlungen und zeigte sich nach der Frage seiner persönlichen Meinung diplomatisch: „Das Volk hat abgestimmt und sich für einen Austritt entschieden. Mit diesem Ergebnis muss jetzt gearbeitet werden.“

Im Vortrag war Turners Liebe zu Österreich und sein britischer Humor spürbar. Dass er sich in Österreich wohl fühle, zeigen auch seine Aktivitäten auf Social Media. Er ist sehr aktiv auf Twitter und postet laufend Fotos.

Studieren an FH OÖ Fakultät für Management

Die Fakultät für Management der FH Oberösterreich in Steyr bietet moderne, praxisorientierte Hochschul-Studien für Unternehmensführung und internationales Management. Beim letzten Fachhochschul-Ranking des Industriemagazins bewerteten Manager der Wirtschaft 318 österreichische FH-Studiengänge. Die Fachhochschule Oberösterreich mit ihren Management-Studiengängen erhielt dabei Top-Platzierungen. Die 12 Bachelor- und Master-Studien werden in enger Zusammenarbeit mit der nationalen und internationalen Wirtschaft konzipiert und laufend weiterentwickelt. www.fh-ooe.at/campus-steyr

Das Studium Global Sals and Marketing

Das Studium Global Sales and Marketing bietet die einmalige Kombination an: B2B Marketing, Vertriebsmanagement und interkulturelles Management. Technisches Basiswissen sorgt dafür, dass angehende VertriebsmanagerInnen eine Brücke zwischen Kunden und Produkten und industriellen Services schlagen können. Hohe Bedeutung wird der Sozialkompetenz beigemessen – durch drei Fremdsprachen (Englisch ist Unterrichtssprache), Verkaufs- und Führungstrainings.

(v.li.n.re.:.): Dr.-Ing. Yasel Costa, Mag. Christian Stadlmann, Denise Hurch,BA, Priv.-Doz. FH-Prof. Dr. Jörg Kraigher-Krainer, Michael Wenzler,BA, Botschafter Leigh Turner, Fabian Leimer, FH-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Margarethe Überwimmer, FH-Prof. Ing. Mag. Robert Füreder Botschafter Leigh Turner (6. v.l) mit Professoren und Studierenden des FH Campus Steyr.

Der britische Botschafter Leigh Turner referiert am der FH OÖ Campus Steyr zum Thema „Brexit“.