FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

Neue Professur für Lebensmittel-Produktentwicklung am FH OÖ Campus Wels vergeben

Im Jänner wurde mit Mag. (FH) DI Dr. Herbert Wiesinger (45) die Professur für Lebensmittelproduktentwicklung an der FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften in Wels besetzt. Der international renommierte Lebensmittel- und Biotechnologe aus Grieskirchen absolvierte die Universität für Bodenkultur in Wien und war anschließend am AIT Austrian Institute of Technology auf dem Gebiet der Mikrobiologie tätig. Dabei absolvierte er mehrjährige Forschungsaufenthalte in England, Schottland, Deutschland und Frankreich und entwickelte zahlreiche Milch- und Käseprodukte, sowie Bioerfrischungsgetränke. An der FH OÖ in Wels wird er nun einerseits den Studierenden die Grundzüge der Lebensmitteltechnologie näherbringen und in praktischen Laborübungen Einblick in eine professionelle Herangehensweise an die Entwicklung von neuen Lebensmitteln verschaffen. Andererseits wird er gemeinsam mit oberösterreichischen Unternehmen die Entwicklung neuer Lebensmittelprodukte vorantreiben.


Herbert Wiesinger ist auf einem Bauernhof in der Nähe von Grieskirchen aufgewachsen und ist dabei schon als Kind mit der Weiterverarbeitung von Rohstoffen zu Lebensmittel vertraut gewesen. Nach der Absolvierung der landwirtschaftlichen Fachschule in St. Florian studierte er Lebensmittel- und Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur in Wien. Dort konnte er seine Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich Lebensmitteltechnologie entsprechend vertiefen und ausbauen.

Mit rotem Reiswein in die Produktentwicklung eingestiegen
Zudem begab er sich auf mehrjährige Forschungsaufenthalte in England, Schottland, Deutschland und Frankreich. Im Zuge dieser entwickelte er z.B. einen roten Reiswein auf Basis eines indonesischen Inokulums, Ragi. Außerdem untersuchte er den Einfluss von antimikrobiellen Substanzen auf die bakterielle Stoffwechsel-Intensität.

12 Jahre Forschungserfahrung
Dem Studium folgte eine zwölfjährige wissenschaftliche Tätigkeit am AIT Austrian Institute of Technology in Niederösterreich und Wien, wo er die Gelegenheit hatte seine Kenntnisse in Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Mikrobiologie zu vertiefen. Darüber hinaus konnte er auch sein hohes Interesse an der Lebensmittelproduktentwicklung entfalten: So richtete er sich beispielsweise in seiner Wohnung damals eine kleine Linie zur Milchverarbeitung ein. „Dabei entstanden in Zusammenarbeit mit lokalen Milchproduzenten eigene Rezepte und Arbeitsanleitungen unter anderem für die Herstellung von Butter, Joghurt, Sauermilch, Topfen und unterschiedliche Käsesorten“, berichtet der Grieskirchner.

Produktentwicklung für regionale Früchte
Für die Verwertung von regional hergestellten Früchten und Kräuter entwickelte er ein Bio-Erfrischungsgetränk auf rein natürlicher Basis, welches erfolgreich am Markt eingeführt wurde. Als weitere Produkte folgten ein Sortiment von Post-Mix Sirupen für Schankanlagen und Getränkeautomaten, sowie die Entwicklung und Etablierung einer neuen Darreichungsform von Nahrungsergänzungsmitteln. „Hierfür habe ich Getreide und Samenfrüchte aufgearbeitet und deren gewünschten Inhaltsstoffe in spezifischen Verfahren angereichert“, so Wiesinger.

Unabhängiger Experte für EU-Kommission
Zusätzlich konnte er seine Kenntnisse über die Anforderungen an eine erfolgreiche Markteinführung im Rahmen eines berufsbegleitenden FH-Studiums der Betriebswirtschaft vertiefen. Zudem ist er als unabhängiger Experte für die Generaldirektion Forschung und Innovation, einer Untereinheit der Europäischen Kommission, tätig.

Unternehmenskooperationen weiterhin im Fokus
Im Rahmen seiner Lehrveranstaltungen möchte er den Studierenden eine möglichst praxisnahe Ausbildung zu teil werden lassen. Außerdem wird er in Form von Kooperations-Projekten mit Unternehmen weiterhin für Forschung und Entwicklung zur Verfügung stehen.

Mag. (FH) DI Dr. Herbert Wiesinger in einem der Lebensmitteltechnologie-Laboratorien am FH OÖ Campus Wels Bildquelle: FH OÖ

Mag. (FH) DI Dr. Herbert Wiesinger Bildquelle: FH OÖ