FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

Karrierestart mit Ferialpraktikum am FH OÖ Campus Wels

Sara Halilovic (21) aus Wels hat ihre Ferialpraktika perfekt als Sprungbrett zum Abschluss des Welser FH-Studiums Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik genutzt. Schon als Schülerin des Gymnasiums Brucknerstraße Wels hat sie am FH OÖ Campus Wels ein Ferialpraktikum im Bereich Oberflächenbeschichtung absolviert und darauf aufbauend eine vorwissenschaftliche Arbeit verfasst. Fasziniert von den Werkstoffen und deren Einsatzmöglichkeiten hat sie ein FH-Studium in Wels begonnen und bereits ab dem ersten Semester immer wieder als Ferialpraktikantin in der Additiven Fertigung mitgearbeitet. Highlight des Bachelorstudiums war das Berufspraktikum, das sie im Auftrag der deutschen Massivumformer und der TU Hannover im Bereich 3D-Druck Metall absolviert hat. Zwischenzeitlich hat sie ihr Bachelor-Studium als eine der Besten abgeschlossen und vertieft sich nun weiter im Masterstudium – jetzt sogar mit einer längerfristigen Fixanstellung als Masterpraktikantin.


„Mathematik, Chemie und Physik waren immer meine Lieblingsfächer in der Schule. Durch das Ferialpraktikum an der FH habe ich die Liebe zu den Werkstoffen entdeckt. Es ist faszinierend, was man aus Metallen und Kunststoffen alles machen kann“, erzählt Sara Halilovic und weiter, „Für mich war sofort klar, dass ich an einer praxisorientierten FH studieren werde.“

Gemeinsam stark
Die Welserin hatte auch keine Vorbehalte, dass sie mit einer AHS nicht für ein technisches Studium geeignet sei. „Ich habe bei Studienbeginn keine Nachteile den HTL-Kolleg*innen gegenüber feststellen können. Jeder hat seine Stärken und Schwächen. Gemeinsam haben wir diese gemeistert. Wir haben eine gute Gemeinschaft!“, sagt Halilovic.

Ferialpraktikum als Chance
„Viele angehende Maturant*innen sind unentschlossen oder wissen teilweise noch nicht viel über ihre persönlichen Interessen. Ein Ferialpraktikum kann dabei unterstützen, ein klareres Bild zu gewinnen“, sagt FH-Betreuer FH-Prof. Dr.-Ing. Aziz Huskic und weiter, „Frau Halilovic ist ein Paradebeispiel. Sie wusste um ihre schulischen Stärken in Mathematik, Physik und Chemie und hat durch ein Ferialpraktikum am FH OÖ Campus Wels herausgefunden, wie man dieses Wissen in die Praxis umsetzen und weiter vertiefen kann. Sie zählt zu den besten Studierenden im Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik. Auch heuer bieten wir wieder einige Ferialpraktika im Bereich Werkstoffwissenschaften an. Interessenten sind herzlich willkommen!“

Nähere Infos
Weitere Infos zum FH-Studium Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik finden Interessierte unter www.fh-ooe.at/wft

Sara Halilovic (li) mit ihrem FH-Betreuer FH-Prof. Dr.-Ing. Aziz Huskic. | Bildquelle: FH OÖ