FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

Forum Nokia Champion: IT-Spezialist aus Hagenberg zu einem der weltbesten mobilen Entwickler geehrt

Mit erst 25 Jahren wurde Andreas Jakl MSc, Assistenz-Professor am Studiengang „Mobile Computing“ am FH-Campus Hagenberg, zum „Forum Nokia Champion“ ernannt. Bei der Initiative des Mobiltelefon-Herstellers Nokia handelt es sich um ein Programm zur Anerkennung der besten mobilen Entwickler weltweit.

Nicht einmal 100 Mitglieder zählt Forum Nokia, die weltgrößte Gesellschaft mobiler Anwendungsentwickler. Zweimal jährlich lädt sie herausragende Entwickler ein, eine Ein-Jahres-Mitgliedschaft in diesem Programm anzutreten. Daraus entsteht Forum Nokia Champions, eine von Nokia ausgewählte Gruppe von Personen, die aufgrund ihrer Fähigkeiten und der Zuwendung zur Forum Nokia Community ausgezeichnet werden.

Durch die kostenlose Internet-Veröffentlichung der von Jakl erstellten Kursunterlagen der Symbian OS-Vorlesungen (Symbian OS = Betriebssystem für Smartphones und PDAs) sowie Workshops, die Jackl für den FH OÖ Campus Hagenberg erstellt hatte und welche im Studiengang „Mobile Computing“ vorgetragen werden, wurde das Nokia Forum auf den 25-Jährigen aufmerksam. Die Qualität dieser Unterlagen ist so herausragend, dass Inhalte davon ins Entwickler-Programm des britischen Softwareunternehmens Symbian Ltd. aufgenommen und Artikel darüber im europaweit erhältlichen „Software Developer’s Journal“ veröffentlicht wurden.

Steile Karriere begann nach dem Studium am FH-Campus Hagenberg

Der gebürtige St. Pöltener Andreas Jakl, der nun in Linz lebt, studierte am FH-Campus Hagenberg Medientechnik- und design (Bachelor of Science) sowie Digitale Medien (Master of Science). 2004 gründete er das Unternehmen „Mopius“, dessen Hauptschwerpunkt die Entwicklung von innovativen, mobilen Entertainment-Applikationen und Spielen ist. Noch zu Studienzeiten hielt Jakl bereits Vorlesungen am Campus Hagenberg, seither ist er Assistenz-Professor für den Studiengang „Mobile Computing“.

Die Vorteile des Forum Nokia Champion-Programms: Es erschließt einerseits weltweite Kontakte zu einem Netzwerk an Personen, die versuchen, bei den neuesten mobilen Entwicklungen vorne mit dabei zu sein, und selbst daran mitwirken. Andererseits führt es zu einem intensiven Kontakt mit dem führenden Mobiltelefon-Hersteller – Nokia erhöhte 2006 den Mobiltelefon-Absatz auf 350 Millionen Geräte und baute damit die Vorherrschaft auf dem Handymarkt weiter aus. Speziell im stark wachsenden Markt der Smartphones – wo Nokia auf Mobiltelefone mit dem Betriebssystem von Symbian Ltd. setzt – ist das Champion-Programm von großer Bedeutung und bietet unbezahlbare Möglichkeiten.

Rückfragenkontakt: Christoph Schaffer, Tel. 07236 3888-2810, christoph.schaffer@fh-hagenberg.at  oder Andreas Jakl, Tel. 07236 3888-2824; andreas.jakl@fh-hagenberg.at