FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

FH-Studium mit Job-Garantie: Bewerbungsfrist für technische Studienplätze läuft bis 13.September

Um am Markt erfolgreich zu sein, brauchen innovative Unternehmen findige Köpfe. Durch ihre wissenschaftlich fundierte und sehr praxisnahe Berufsausbildung sind gerade oö. Fachhochschul-AbsolventInnen stark nachgefragt. Wer sich für interessante Studienrichtungen in boomenden Wirtschaftsbereichen wie der Informationstechnologie, Technik (z.B.Umwelt- oder Verfahrenstechnik) interessiert, hat noch bis 13. September die Chance, sich für ein Fachhochschul-Studium in Oberösterreich entscheiden. Das Bewerbungsformular und alle Infos zum Studienangebot findet man auf www.fh-ooe.at.

Studienangebot massiv ausgebaut: 1.300 Starterstudienplätze im Herbst

Nach einem massiven Ausbau der Infrastruktur stehen heuer ab Herbst 1.300 Starterstudienplätze in modernsten Gebäuden zur Verfügung. Rund 3.000 AbsolventInnen sind bereits erfolgreich in der Wirtschaft bzw. Forschung tätig und haben tolle Karrieren vorzuweisen. Paradeunternehmen mit internationalem Ruf wie z.B. FACC, voestalpine Stahl, MAN, Siemens, Philips u.a. verstärken sich gezielt mit oö. FH-AbsolventInnen. „Die Nachfrage gerade im technischen Bereich ist enorm. Das unterstreicht auch eine aktuelle Spectra Meinungsumfrage, bei der 99 Prozent der oö. Unternehmen mit den AbsolventInnen zufrieden sind: 60 Prozent ‚sehr zufrieden’, weitere 39 Prozent ‚zufrieden’“, unterstreicht Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl. Da verwundere es nicht, so Sigl, dass sich ein Großteil der AbsolventInnen bereits während ihres letzten Studiensemesters über mindestens ein adäquates Jobangebot freuen kann, TechnikerInnen sogar über mehr als eines.

Garantierte Studienplätze – kein Leerlauf durch fehlende Prüfungstermine

„Die kalkulierbare Studiendauer von 6 Semestern beim Bachelor- und weiteren 4 Semestern beim aufbauenden Masterstudium garantieren einen raschen Berufseinstieg“, so FH OÖ-Geschäftsführer Dr. Gerald Reisinger. „Garantierte Studien- und Laborplätze, keine Wartezeiten bei Prüfungen und umfangreiche Vermittlung von Sozialkompetenz wie z.B. Verhandlungsführung, Teamentwicklung, Rhetorik etc. sind ein weiteres Plus für ein Fachhochschul-Studium in Oberösterreich“, so Reisinger.