FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

FH OÖ Campus Hagenberg kooperiert mit weltweit führendem Anbieter von mobilen Betriebssystemen für Smartphones

Als erste Institution in Österreich wurde der Studiengang „Mobile Computing“ am FH OÖ Campus Hagenberg in das Symbian Academy-Programm aufgenommen. Eine bedeutende Kooperation mit der in Großbritannien ansässigen Firma Symbian Software Ltd. – immerhin steckt die Software Symbian OS in 70 Prozent aller Smartphones, unter anderem in Nokia- und SonyEricsson-Mobiltelefonen.

Für die Studierenden am FH-Campus Hagenberg bringt die Kooperation gleich mehrere Vorteile. Nicht nur, dass Sie bereits während ihres Studiums mit den Fachleuten von Symbian aktiv zusammenarbeiten können – auch die Absolvierung des offiziellen „Accredited Symbian Developer“- Examens (StudentInnen können Prüfungen ablegen, die sie zu anerkannten Symbian-EntwicklerInnen machen) wird durch die Zusammenarbeit gefördert und unterstützt. Durch den Zugriff auf die neuesten Publikationen bzw. die Original-Schulungsunterlagen von Symbian erfolgt darüber hinaus eine maßgebliche Qualitätssteigerung in der Ausbildung der Studierenden, die sich dadurch einen Vorteil für ihre berufliche Zukunft sichern.  

Bereits mehr als 100 Millionen Symbian Smartphones weltweit ausgeliefert

Das von Symbian Software Ltd. entwickelte Betriebssystem Symbian OS wird an die weltweit führenden Hersteller mobiler Endgeräte lizenziert. Im dritten Quartal 2006 wurden 13 Millionen Symbian Smartphones weltweit an über 250 Netzbetreiber verkauft. Bis heute sind mehr als 100 Millionen Mobiltelefone mit Symbian OS ausgeliefert worden.

Nokia, der wichtigste Abnehmer in Europa und größter Mobiltelefonhersteller weltweit, hat seine Bindung zu Symbian OS in der letzten Zeit nochmals verstärkt. Nicht nur die komplette Serie der Business-Produkte, sondern auch die Multimedia-Smartphones und in der letzten Zeit auch günstigeren Mittelklasse-Handys, basieren auf Symbian OS. Auch SonyEricsson hat angekündigt, in der nächsten Zeit mehrere neue Symbian OS-Mobiltelefone veröffentlichen zu wollen.

Rückfragekontakt: DI Dr. Christoph Schaffer, 07236/3888–2810, christoph.schaffer@fh-hagenberg.at