FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News/AktuellesFH Oberösterreich

9 Ferialpraktikant*innen forschen an den Werkstoffen der Zukunft am FH OÖ Campus Wels

Ferialpraktika sind derzeit heiß begehrt. Gleich neun Schüler*innen des BRG Brucknerstraße Wels, des BRG Schauerstraße Wels und der HTL Wels werden heuer in Sommerpraktika am Welser FH OÖ-Studiengang Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik tiefere Einblicke in die Themenbereiche desinfizierende Oberflächen, Metallurgie, Leichtbauteile und Kunststofftechnik erhalten. Sie werden in Forschungsprojekte hineinschnuppern und Arbeiten an High-Tech-Geräten, wie einer Plasmabeschichtungsanlage, Raster-Elektronenmikroskopen oder an 3D-Metalldruckern durchführen. Parallel dazu werden auch Umweltproblemstellungen, wie etwa die Vermeidung von Mikroplastik, untersucht. Daraus entstehen auch meist interessante vorwissenschaftliche Arbeiten. Finanziert werden die Praktika durch die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft FFG im Rahmen des Programms „Talente“.


„Auf die Zusammenarbeit mit den interessierten Schüler*innen im naturwissenschaftlich-technischen Bereich freue ich mich schon sehr. Erfahrungsgemäß entstehen aus den Arbeiten und Projekten auch zahlreiche vorwissenschaftliche Arbeiten für die spätere Matura“, sagt Studiengangsleiter FH-Prof. DI Dr. Daniel Heim. „Dies ist auch eine tolle Gelegenheit, mit den Schüler*innen und den Professor*innen der Schulen enger in Kontakt zu kommen.“

Jetzt informieren und bewerben

Derzeit läuft die Bewerbungsphase im Studiengang Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik. Nähere Infos gibt es unter www.fh-ooe.at/wft

Neun Schüler*innen werden im Sommer im Studiengang Werkstoffwissenschaften und Fertigungstechnik ihr Ferialpraktikum absolvieren. Im Bild mit Studiengangsleiter FH-Prof. DI Dr. Daniel Heim und FH-Prof. Dr. Wolfgang Stadlbauer.