FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

AUFGABEN

  • Mitarbeit bei Projekten der Bahnautomatisierung und Zugsicherung in der seit 20 Jahren aktiven Forschungsgruppe Bahnautomatisierung und Verkehrstelematik
  • Entwicklung von Algorithmen und Verfahren für großräumig verteilte Steuerungssysteme der Bahnsicherungstechnik
  • Entwicklung von sicheren Funkkommunikationskanälen auf Basis von 5G Übertragungsnetzen
  • Entwicklung von Steuerungen mit Sicherheitsverantwortung für Züge

PROFIL

  • Abgeschlossenes facheinschlägiges Uni- oder FH-Studium (Automatisierungstechnik, Industrielle oder Technische Informatik, Mechatronik, Software-Engineering, etc.)
  • Erfahrungen in der Softwareentwicklung (z.B. C#, C++, Java, Ada)
  • Erfahrungen mit Funkkommunikation wünschenswert
  • Interesse an automatisierungstechnischen Lösungen für den Schienenverkehr


ÜBER UNS

Als größte und forschungsstärkste Fachhochschule entwickeln wir innovative Produkte und Dienstleistungen für Wirtschaft und Industrie. Bei uns finden Sie eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen, kollegialen und teamorientierten Umfeld vor - und ganz wichtig: Den notwendigen Gestaltungsspielraum, um Ihre Ideen in Projekte umzusetzen! 

Wir versuchen, den Anteil an weiblichem Lehr- und Forschungspersonal zu erhöhen. In diesem Sinne laden wir speziell Frauen ein, sich zu bewerben. Gehalt ab € 2.300 brutto/Monat (bei 40h/Woche) in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil. Teilzeitbeschäftigung neben Masterstudium möglich. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht ersetzt. Die Stelle ist vorerst bis Anfang 2023 befristet.

>> Inserat als pdf downloaden

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG AN

FH-Prof. Dr.techn. Burkhard Stadlmann

researchjobs41@fh-ooe.at

Tel.: +43 5 0804 14110

FH OÖ Forschungs und Entwicklungs GmbH

Stelzhamerstraße 23, 4600 Wels/Austria

www.fh-ooe.at