FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

„R'n'B Consulting“ bringt Innovationen in der Medizintechnik auf den Weg

Normen, Gesetze, Verordnungen und Richtlinien – zum Schutz von Anwendern und Patienten gilt es viele Vorschriften einzuhalten, will man ein Medizinprodukt erfolgreich von der Idee bis zur Marktreife entwickeln. R'n'B Consulting in Linz, gegründet von den Medizintechnik-Absolventen der FH Oberösterreich, Michael Ring und Andreas Böhler, bietet die nötige Expertise dafür.

Selbstverwirklichung, eigene Ideen in die Tat umsetzen und sich die Vielfalt bewahren – diese Triebkräfte waren es, welche DI (FH) Dr. Michael Ring und DI (FH) Dr. Andreas Böhler, MLBT im Jahre 2014 dazu gebracht haben, ihr Unternehmen „R'n'B Consulting“ zu gründen. Beide haben das Studium der Medizintechnik an der FH Oberösterreich in Linz und danach ein Doktorratsstudium der Medizinischen Wissenschaften an der PMU Salzburg absolviert. Grundlage für die Dissertation von Michael Ring war ein Projekt zum Thema berührungslose Tränenfilmanalyse am Department für Medizintechnik der FH Oberösterreich. Dort war Ring zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig.

Während ihres FH-Studiums erwarben die beiden Jungunternehmer nicht nur ingenieurwissenschaftliches Know-how und medizinisches Basiswissen, sondern auch die wichtigsten Kenntnisse hinsichtlich einschlägiger Normen. Diese Normen müssen von den Unternehmen zwingend eingehalten werden, wenn sie ein Medizinprodukt entwickeln und auf den Markt bringen möchten.

„Der erfolgreiche Marktauftritt unserer beiden Absolventen zeigt, wie wichtig das Thema Normen in der Medizintechnik ist“ sagt FH-Prof. Dr. Martin Zauner, Leiter des Departments Medizintechnik der FH Oberösterreich in Linz. „Für meine Studierenden sind die R'n'B-Gründer die personifizierten Beispiele an denen sie erkennen können, dass ohne Einhaltung der Normen kein einziges Medizinprodukt regulär den Weg bis zum Patienten schafft.“

Aus dem Dienstleistungsportfolio von R'n'B Consulting besonders stark nachgefragt werden zur Zeit klinische Prüfungen und Bewertungen von Medizinprodukten, IT-Security und insgesamt der laut Andreas Böhler „von einigen Firmen bisher etwas vernachlässigte Bereich der Software-Dokumentation“.

Breites Kundenspektrum

Wer sind die Kunden von R'n'B Consulting? „Sowohl Großbetriebe als auch KMUs und Start-Ups aus Österreich und dem süddeutschen Raum“, erklärt Michael Ring, den es anspornt, „an faszinierenden Produkten mit direktem Nutzen für die Menschen“ zu arbeiten. Für Andreas Böhler ist es spannend, wie in der Medizintechnik oft die direkten Auswirkungen eines Produktes auf die Menschen sichtbar werden. „Außerdem“ so Böhler, „gibt es unzählige gute Ideen, die eine Chance auf dem Markt verdient haben. Hier können wir einen wichtigen Beitrag leisten“.

Die Beratung anderer junger Unternehmen liegt dem Duo Ring und Böhler besonders am Herzen. Ein aktuelles Beispiel ist die Bad Ischler Firma „psii.rehab“, die von R'n'B bei der Entwicklung von Virtual Reality Lösungen für die Rehabilitation nach Schlaganfällen beraten wird.

 

 

Bild: R'n'B Consulting