FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria
  • DE
  • EN

Eintägiger Online-Workshop

Jeden Tag werden wir mit Informationen überhäuft:  3 Stunden am Telefon, über 100 E-Mails, 2 Stunden Lernvideos und das ohne soziale Medien. Es ist kein Wunder, dass die meisten Informationen verloren gehen!

Dieser Workshop befasst sich mit unseren Lesegewohnheiten beim Konsum digitaler Medien in unserer schnelllebigen Welt; wie viel Zeit verbringen wir wirklich mit einer E-Mail oder einem Online-Post?
Anhand neuester wissenschaftlicher Studien über Eye-Tracking und Multimedia-Prinzipien werden wir sehen, was unsere Aufmerksamkeit erregt und was uns abschreckt.
Diese Erkenntnisse werden dann genutzt, um unsere eigenen digitalen Medien zu gestalten, die für die Leser leicht zu konsumieren sind und ihre Aufmerksamkeit dorthin lenken, wo wir sie haben wollen.

Key Facts

Der Inhalt richtet sich an..

  • Trainer*innen oder Coaches, die häufig über digitale Medien mit ihren Kunden kommunizieren.
  • Social Media Content Creators, die zugängliches und professionelles Material erstellen möchten.
  • Marketingmitarbeiter*innen, die digitale Werbematerialien erstellen.
  • Mitarbeiter*innen, CIO, CEO in einem Unternehmen, die effektiver kommunizieren wollen.
  • Newsletter- sowie Webdesigner*innen, die ihre Inhalte besser aufbereiten möchten.

  • Organisationsform

    Online-Workshop (MS Teams)

  • Termin

    Donnerstag, 11. Mai 2023

  • Abschluss

    Teilnahmebestätigung der FH Oberösterreich

  • Verfügbare Plätze

    max. 12 Teilnehmer*innen

  • Kosten

    EUR 240,-

  • Dauer

    1 Nachmittag (13h - 17h)

  • Sprache

    Deutsch

  • Anmeldefrist

    28. April 2023

Wir zeigen Ihnen..

..wie Sie digitale Kommunikation so gestalten, dass sie gelesen und verstanden wird.
..wie Sie E-Mails, Social Media Posts, Flyer, Websites und Newsletter verfassen, die auch gut ankommen.
..wie Menschen Inhalte konsumieren, was ihre Aufmerksamkeit lenkt und worauf Sie achten sollten. (mit Hilfe von Eye-Tracking-Studien)
..wie viel Zeit Menschen für die digitale Kommunikation tatsächlich aufbringen und wie Sie dieses Wissen strategisch einsetzen können.

Ing. Mathew Docherty, MA

Im Laufe der Jahre habe ich mit zahlreichen Redner*innen, Moderator*innen und Dozent*innen zusammengearbeitet. Immer mit dem Ziel, ihre Botschaft im digitalen Zeitalter bestmöglich zu vermitteln. Ich setze bewährte Multimedia-Prinzipien und Lerntheorien ein, um sicherzustellen, dass die Informationen effektiv & einprägsam übermittelt werden und auch im Gedächtnis bleiben.

Kontakt

Lost in Communication