FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

1. Anwendersymposium 2. Oktober 2014, FH OÖ Campus Wels

3D-Druck Metall: "Generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau"

9:00 bis 18:00 Uhr
FH OÖ, Campus Wels

Der 3D-Druck erlebt zur Zeit einen Hype.Das erweckt den Anschein des absolut Neuen.Ständig werden neue Technologien angepriesen.

Wer hat noch die Übersicht – wo stehen wir wirklich?

Für das Generieren von Metall haben sich um die Jahrtausendwende Technologien etabliert, die heute bereits weltweit Anwendung finden. Es ist also Zeit nicht nur von 3D-Druck-Visionen zu sprechen, sondern über konkrete Anwendungen und Möglichkeiten zu diskutieren.

Die FH OÖ setzt am Campus Wels bereits seit 8 Jahren eine Lasergenerieranlage erfolgreich in der Forschung  und Entwicklung für die regionale Industrie ein. Kooperationen bestehen hauptsächlich mit Werkzeugbauern für den Kunststoffspritzguss, den Leichtmetalldruckguss und diversen Vorrichtungsherstellern. Aktuell beschäftigen sich mehrere große F&E Projekte mit der Anwendung der generativen Fertigung bei Werkzeugbauern in der Umformtechnik.

Als Impulsgeber für den Erfahrungsaustausch veranstaltet die FH-OÖ daher das 1. Anwendersymposium zum Thema 3D-Druck Metall: Generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau.

Mit Beiträgen aus Forschungsprojekten und insbesondere aus der Praxis werden Anwenderunternehmen – bewusst keine Maschinenhersteller – ihre Erfahrungen zur aktiven Auseinandersetzung mit dem Generieren von Metallbauteilen einbringen.

Reservieren Sie sich den 2. Oktober 2014 um zu erfahren, welche erfolgreichen Möglichkeiten die generative Fertigung im Werkzeug- und Formenbau bietet.

Sichern Sie sich schon jetzt Ihren Teilnehmerplatz bei dieser Spitzenveranstaltung der FH-OÖ und melden Sie sich an.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr. techn. Reinhard Busch
Prof. (FH) Dipl.-Ing. Dr.-Ing. Aziz Huskic

Leitung des Fachbereiches Produktionstechnik