FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

IT News & Infos

Höhere Sicherheit durch mehrstufige Authentifizierung

Tagtäglich bedienen sich Cyber-Kriminelle vielfältiger Tricks, um an sensible und vertrauliche Daten von Personen und Organisationen zu gelangen. Häufig wird darauf abgezielt, Benutzerkennungen und Passwörter zu ergattern. Zudem wird immer wieder über Datendiebstähle von Zugangsdaten bei diversen Online-Diensten berichtet. Hunderte Millionen von Passwörtern, die aus Bequemlichkeit oft für mehrere Accounts verwendet werden, zirkulieren in Untergrund-Foren.

Ein wirksamer Schutz gegen diese und weitere Attacken auf Zugangsdaten ist die mehrstufige Authentifizierung. Dabei wird bei der Anmeldung ein zusätzlicher Identitätsnachweis verlangt. Wie beispielsweise aus E-Banking-Systemen bekannt, kann es sich u. a. um einen Code aus einer App oder um eine Push-Benachrichtigung am Smartphone handeln, mit der die laufende Anmeldung genehmigt werden muss. 

Zum Schutz Ihrer Daten durch verlorene oder gestohlene Zugangsdaten ist die FH OÖ IT gerade dabei, für alle Mitarbeiter*innen der FH OÖ die mehrstufige Authentifizierung basierend auf Microsoft Azure Active Directory einzurichten. Damit werden zunächst Office 365 Anwendungen wie Sharepoint Online (Intranet) und Microsoft Teams, die zentrale Lernplattform Moodle sowie der App Store AppsAnywhere abgesichert; die Aufschaltung weiterer IT-Services ist geplant.

Die Umstellung auf mehrstufige Authentifizierung erfolgt schrittweise nach Standorten bzw. Benutzergruppen und wird von intensivem persönlichen Support durch die IT Services Abteilungen begleitet. Sie werden via E-Mail kontaktiert sobald Ihr Account an der Reihe ist.

Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an den IT Service Desk (DW 15000, servicedesk@fh-ooe.at).

Data protection privacy concept. Padlock icon and internet technology networking connection.

Bildquelle: iStock