FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

NEWS

INNOVATIONaward: Innovative Abschlussarbeiten für die heimische Wirtschaft

Zwölf Absolvent*innen und ein Forschungsassistent der FH OÖ Fakultät Wels wurden gestern vom FH-Förderverein Wels mit dem „INNOVATIONaward FH Wels 2022“ prämiert. Auch den 12 Preisträger*innen des Vorjahres, die im Jahr 2021 coronabedingt keine Gala erleben konnten, wurde eine Bühne im Stadttheater Wels geboten.

Mit diesem Preis werden praxisnahe und innovative Masterarbeiten und Forschungsassistent*innen ausgezeichnet. Verliehen wurden die Preise von FH-Fördervereins-Obmann Dr. Clemens Malina-Altzinger, den Förderverein-Vize-Obmännern DI Harald Plöckinger und Ing. Thomas Bründl, Dr. Joachim Haindl-Grutsch von der Industriellenvereinigung OÖ, dem Welser Regionaldirektor der Sparkasse OÖ Robert Reif und dem Dekan der FH OÖ in Wels FH-Prof. Dr. Michael Rabl. In einer interessanten Keynote referierte Univ.-Prof. Dr. Teodoro D. Cocca von der JKU Linz darüber, wer unseren Wohlstand retten wird.

>> hier geht´s zu allen Interviews mit den Preisträger*innen


PREISTRÄGER*INNEN „INNOVATIONaward FH Wels 2022“

Kategorie: „Technik / Automatisierung & Mechatronik“

  1. DI Christian Brandstätter BSc
  2. Jerko Culic Viskota univ.bacc.ing. MSc
  3. Felix Kubinger MSc

Kategorie: „Technik / Maschinenbau & Werkstofftechnik“

  1. DI Sophia Keller BSc
  2. DI Florian Lackner BSc
  3. Ing. Dipl.-Ing. Peter Kremayr BSc

Kategorie: „Wirtschaft & Innovation“

  1. Harikrishnan Nair MSc
  2. Lena Maria Priesner BSc MSc
  3. Stefan Ensfellner BSc MSc

Kategorie: „Umwelt & Naturwissenschaften“

  1. Lea Karlsberger BSc MSc
  2. DI Marlen Hochwimmer BSc
  3. Lisa Mitter BSc MSc

Forschungsassistent*in des Jahres

  1. FH-Assistenzprof. DI Dr. Michael Thor BSc MSc

 

11.500 Euro Preisgeld ausgeschüttet

Die hochdotierten Zuwendungen für die 12 prämierten Masterarbeiten und den Forschungsassistenten wurden vom FH-Förderverein Wels gesponsert. Der*die jeweilige Kategorie-Gewinner*in kann sich über einen Scheck in der Höhe von 1.500 Euro freuen, der*die Zweite und der*die Dritte erhalten je 500 Euro.

„Wir freuen uns, wieder einen INNOVATIONaward in Präsenz abhalten zu können. Unser Ziel ist es, junge Talente mit ihren Ideen und Lösungen vor den Vorhang zu holen. Sie sind die Innovationsmotoren und die Treibkraft für unsere Wirtschaft“, sagt Clemens Malina-Altzinger, Obmann des FH-Fördervereins Wels.

Industrie und FH-Förderverein Wels bemüht sich um Nachwuchs

„Innovation ist eines der Hauptthemen der Sparkasse OÖ. Wir sind der Region stark verbunden und fördern gerne junge, motivierte Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele. Und die Wirtschaft benötigt nach wie vor dringend technische akademische Fachkräfte. Ich gratuliere allen Preisträger*innen zu ihrer hervorragenden und zukunftsweisenden Arbeit“, so Stefanie Christina Huber, Vorstandsvorsitzende der Sparkasse OÖ.

„In Oberösterreich herrscht großer Fachkräftemangel. Durch den ‚INNOVATIONaward FH Wels‘ schaffen wir es, die technischen Studienrichtungen in Wels öffentlichkeitswirksam bekannt zu machen. So wird auch der Nachwuchs im technischen Bereich auf die FH OÖ Wels aufmerksam“, freut sich Dekan FH-Prof. Michael Rabl und fügt hinzu: „Mein Dank gilt den Hauptsponsoren dieser Veranstaltung: dem FH-Förderverein Wels und der Sparkasse OÖ.“