FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

AUFGABEN 

  • Strukturanalyse und Prozesssimulation für Composites
  • Finite Element Simulation
  • Experimentelle Tätigkeit
  • Materialmodellierung
  • Verwendung von Optimierungsalgorithmen
  • Multiskalenansätze (Mikro-, Meso-, Makroebene)
  • Publikationstätigkeit
  • Kontaktpflege zu Unternehmen sowie zu unseren Kooperationspartnern in F&E

 Möglichkeit zur Dissertation wird in Zusammenarbeit mit einer Universität geboten.

 

 PROFIL

  • Technisches Studium mit einschlägigem akademischen Abschluss: z.B. Dipl.-Ing. oder MSc.
  • Erfahrung in einem oder mehreren der folgenden Bereiche: FE-Simulation, Materialmodellierung, Werkstoffprüfung, Composite-Werkstoffe
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Innovationsgeist

 

ÜBER UNS

Als größte und forschungsstärkste Fachhochschule entwickeln wir innovative Produkte und Dienstleitungen für Wirtschaft und Industrie. Bei uns finden Sie eine spannende und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kreativen, kollegialen und teamorientierten Umfeld vor - und ganz wichtig: Den notwendigen Gestaltungsspielraum, um Ihre Ideen in Projekte umzusetzen!

Wir versuchen den Anteil an weiblichem Lehr- und Forschungspersonal zu erhöhen. In diesem Sinne laden wir speziell Frauen ein, sich zu bewerben. Gehalt ab € 2.800 brutto/Monat in Abhängigkeit vom Qualifikationsprofil. Kosten, die mit der Bewerbung entstehen, werden nicht ersetzt. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

>> Inserat als pdf downloaden

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG AN

FH-Prof. Dr. Roland Hinterhölzl

researchjobs44@fh-ooe.at

Tel.: +43 5 0804 44550

FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH

Stelzhamerstraße 23, 4600 Wels/Austria

www.fh-ooe.at