FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Ganzheitliches Diversity-Management der FH OÖ auf Basis des HEAD Wheels (Higher Education Awarness for Diversity)

Das HEAD Wheel der FH OÖ (Higher Education Awareness for Diversity) wurde auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse als Referenzrahmen für ein ganzheitliches Diversity Management konzipiert, dem ein in fünf Diversitätssegmenten (demografische, kognitive, fachliche, funktionale sowie institutionelle Vielfalt) untergliedertes, in sich vernetztes Bezugssystem zugrunde liegt.

Die visualisierte Komplexitätsreduktion des HEAD Wheels soll einen holistischen Blick auf alle hochschulrelevanten Diversitätsaspekte ermöglichen, wodurch strukturierte Maßnahmenpakete abgeleitet werden können. Dieser system-theoretische Zugang von Diversity Mainstreaming adressiert alle Paradigmen und soll durch seine Gesamtbetrachtung einen wesentlichen Beitrag zur Organisationsentwicklung beitragen.

Implementierungsstart: Juni 2015

Ansprechpersonen:  Martina Gaisch und Regina Aichinger

Publikationen: 

Gaisch, M. & Aichinger, R. (2016). Das Diversity Wheel der FH OÖ: Wie die Umsetzung einer ganzheitlichen Diversitätskultur an der Fachhochschule gelingen kann. Tagungsband des 10. Forschungsforum der österreichischen Fachhochschulen, Wien, Österreich, 2016