FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Interaktionsmuster zwischen administrativen und akademischen Organisationseinheiten Spannungsfeld und Harmonisierungspotenzial aus Sicht administrativer Führungskräfte der FH OÖ

Status und Einflussmöglichkeiten administrativer Organisationseinheiten an Hochschulen verändern sich mit der zunehmenden Bedeutung von ‚new public management‘. Das Verhältnis von administrativen Führungskräften und Akademia ist für ihre Konfliktträchtigkeit bekannt (Tuunainen 2005, Krücken et al 2013). Nichtsdestotrotz existieren kaum Arbeiten dazu wie administrative Führungskräfte dieses Spannungsfeld und ihre eigene Rolle darin wahrnehmen. Diese Studie konzentriert sich sowohl auf Spannungen an der Schnittstelle zwischen administrativen Einheiten und wissenschaftlichem Betrieb als auch auf Harmonisierungsmöglichkeiten aus Sicht der administrativen Führungskräfte der FH OÖ.

Projektlaufzeit: Jänner 2015 – November 2015

Ansprechperson: Silke Preymann

Konferenzbeiträge: 

Preymann, S.; Ehrenstorfer, B.; Sterrer, S; Aichinger, R. (2015): Harmonising the interface between academic and administrative mind-sets from an administrative point of view. Challenging but solvable…? - 28th CHER Annual Conference, Lisbon, Portugal

Preymann, S.; Ehrenstorfer, B.; Sterrer, S; Aichinger, R. (2015): Illusion or Reality? Academics and administrative middle-level managers in the same boat - 37th Annual EAIR Forum Krems, Österreich

Publikation:

Preymann, S.; Sterrer, S; Ehrenstorfer, B.; Gaisch, M.; Aichinger, R. (2016): Harmonising the interface between academic and administrative mind-sets. Challenging but feasible? In: Sarrico, C. et al. (Eds.): Global Challenges, National Initiatives, and Institutional Responses. The Transformation of Higher Education. Rotterdam: Sense Publishers, p. 237-265