FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Expert_Innenforum Hochschuldidaktik Was ist gute Lehre? Qualitätsaspekte einer modernen Lehr- und Lernkultur

Durch den Bologna-Prozess und das steigende Bewusstsein der Bedeutung von qualitativ hochwertiger Lehre für Hochschulen sind Lehrende im tertiären Bildungsbereich zunehmend mit der Erwartung konfrontiert eine ebensolche zu bieten. Doch was genau bedeutet „gute Lehre“ im Hochschulkontext? Was steckt hinter modernen und innovativen Lehr-/Lernkonzepten und wie können sie von Hochschullehrenden umgesetzt werden?

Um qualitätsvolle Lehre bieten zu können müssen Lehrende wissen, was von ihnen erwartet wird und wie sie den Erwartungen gerecht werden können. Darüber hinaus müssen auch die Studierende als Lernende und Möglichkeiten zur Förderung der Lernkompetenz in den Blick genommen werden. Durch die Schwerpunktsetzung 2014 soll im ExpertInnenforum Hochschuldidaktik ein Beitrag zur Beantwortung der Frage „Was ist gute Lehre?“ geleistet werden.

Termine

Do., 24. April 2015
ab 18:00 Uhr
"Gute Lehre": Reflexion aus hochschuldidaktischer Sicht
Prof. (a.D.) Dr. Dr. h.c. Johannes Wildt, ehem. Hochschullehrer am Hochschuldidaktischen Zentrum der Universität Dortmund, ehem. Oberrat am Interdisziplinären Zentrum für Hochschuldidaktik der Universität Bielefeld
Do., 12. Juni 2014
ab 18:00 Uhr
Wirksame studierendenzentrierte Lernumgebungen
Dr. Dip.-Hdl. Univ. (Ph.D.) Sabine Hoidn, Bildungswissenschaftlerin der Universität St. Gallen und Harvard University
Di., 9. Oktober 2014
ab 18:00 Uhr
Studierende zum interdisziplinären Arbeiten befähigen – Grundlagen und konkrete Erfahrungen
Dr. Antonietta Di Giulio, Dozentin für allgemeine Wissenschafts-propädeutik und Interdisziplinarität Universität Bern, Universität Basel
Di., 13. November 2014
ab 18:00 Uhr
Lehren – Lernen – Prüfen. Wer lernt was von wem und wie wird daraus gute Lehre?
Prof. Dr. Rudolf Egger, Professor am Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft, Arbeitsbereich für Angewandte Lernweltforschung und Leiter des „Zentrum für Lehrkompetenz“ der Universität Graz

ExpertInnenforum Hochschuldidaktik

Am 3. Oktober 2011 startete das von der FH OÖ ins Leben gerufene „ExpertInnenforum Hochschuldidaktik“ mit einem Vortrag von Prof. Baumgartner von der Donau- Universität Krems zum Thema „Taxonomie von Unterrichtsmethoden – Ein Plädoyer für didaktische Vielfalt“ in Linz. 

Ziel dieses Forums mit speziellem Fokus auf aktuelle Didaktik-Themen im tertiären Bildungsbereich ist es, den Austausch zu innovativen Lehr- und Lernformen zu pflegen. Das ExpertInnenforum Hochschuldidaktik bietet Interessierten die Möglichkeit, nach einem Fachinput in gemütlicher Abend-Atmosphäre zu diskutieren sowie Netzwerke auf- bzw. auszubauen. 

Veranstaltungsort

Alle Veranstaltungen finden an der FH OÖ Fakultät für Gesundheit und Soziales, Garnisonstraße 21, 4020 Linz, SR 104/105 statt. Der Veranstaltungsraum wird ausgeschildert sein. Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage mit Einfahrt in der Semmelweissstraße.

Um Anmeldung wird höflich gebeten: hochschuldidaktik@fh-ooe.at
Nähere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie zeitnah zum jeweiligen Termin unter: www.fh-ooe.at/hfe

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf zahlreichen Besuch!

Mit besten Grüßen,

Kollegium FH Oberösterreich

Prok. Regina Aichinger MSc (Geschäftsleitung FH OÖ Studienbetriebs GmbH)