FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Stipendien

Das liebe Geld - manchmal wäre es gut, wenn mehr davon zur Verfügung stehen würde. Hier finden sich Möglichkeiten für Stipendien:

  • Wels:
  • Steyr:
    • Leistungs- und Förderstipendien werden im Ausmaß der vom Bund zur Verfügung gestellten Mittel über Ausschreibung durch die Studiengangssekretariate verteilt.

Mitfahrbörse

Der Weg zur Fachhochschule ist oft weit und egal, ob wochenweise oder täglich gependelt wird, mit Hilfe der Mitfahrbörse kann Zeit und Geld gespart werden:

Familienbeihilfe

Eltern, die ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben, erhalten für ihre Kinder oft auch noch während des Studiums Familienbeihilfe.

Nähere Informationen zur Beantragung der Familienbeihilfe, sowie nähere Informationen zur Familienbeihilfe für Studierende auf den Seiten des österreichischen Bundesministeriums.

Informationen für alle Studierenden, sowie jene, die die Familienbeihilfe für sich selbst beantragen möchten, bietet die ÖH.

Studienbeihilfe

Die Studienbeihilfe kann von allen österreichischen sowie Österreicher*innen gleichgestellten Studierenden beantragt werden und ist eine direkte Geldleistung, die an den Studienerfolg gekoppelt ist. Je nach Höhe des eigenen sowie des Einkommens der Eltern, wird der Antrag auf Studienbeihilfe genehmigt oder abgelehnt. An die Studienbeihilfe sind auch weitere Zuschüsse, wie zB. Fahrtkostenzuschuss, Versicherungsbeitrag,... gebunden.
Für Studierende mit Behinderung oder eigenen Kindern kann eine Erhöhung der Studienbeihilfe beantragt werden.

Studierende, die bereits mindestens vier Jahre gearbeitet haben, können um das Selbsterhalter*innenstipendium ansuchen, auch um Studienablschusstipendien oder für die Absolvierung eines Studienberechtigungslehrganges kann um die Studienbeihilfe angesucht werden.

Nähere Informationen sind auf den Seiten der Studienbeihilfenbehörde zu finden. Die Arbeiterkammer Linz bietet einen Stipendienrechner, um einschätzen zu können, ob eine Beantragung eines Stipendiums voraussichtlich erfolgreich sein wird oder nicht.

Hard- und Software

Für das Studium ist so manches technische Gerät notwendig. Nicht immer muss das alles selbst gekauft und aus der eigenen Tasche bezahlt werden.

Für das Studium wird ein eigener Computer (Laptop) benötigt. Sollten die finanziellen Mittel dafür nicht zur Verfügung stehen, sind Einzellösungen über die GDM-K oder die jeweilige Studiengangsleitung möglich. Darüber hinaus stellt die FH OÖ den Studierenden die für das Studium benötigte Hard- und Software weitgehend kostenlos zur Verfügung. Studierende können außerdem über ihren FH OÖ-Account Software (OnTheHub Webstore) und Hardware (u:book-Aktion) zu günstigen Konditionen erwerben.

    Wohnen

    Die FH ist zu weit weg von daheim oder ein Tapetenwechsel notwendig? Hier einige Tipps, wo viele Studierende wohnen:

    Oft kann auch Wohnbeihilfe beantragt werden!

    Essenszuschuss / Mensabons

    Wenn am Ende des Geldes noch so viel Monat übrig ist - warum nicht Mensabons bei der ÖH der FH OÖ abholen? Alle Infos dazu gibt es hier!

    Auslandsaufenthalte

    Ein Studium oder ein Praktikum im Ausland muss nicht teuer sein: Mit dem EU-Programm "Erasmus+" können alle an der Fachhochschule als ordentliche Studierende inskribierten Personen um ein Stipendium ansuchen. Hier gibt es weitere Informationen zu

    öffentlicher Verkehr

    Umweltfreundlich und komfortabel an den FH-Standort anreisen funktioniert am besten öffentlich und am billigsten mit dem Semester- oder Klimaticket OÖ bzw. dem Klimaticket Now.

    Arbeiten

    Studieren und Arbeiten lässt sich je nach Studiengangsart mehr oder weniger gut vereinbaren. Vollzeit-Bachelorstudien sind meistens recht zeitintensiv, bei berufsbegleitenden ist es selbstverständlich, bei Masterstudiengängen oft möglich, neben dem Studium auch noch mehr oder weniger Stunden zu arbeiten und Geld zu verdienen. Möglichkeiten, Jobs zu finden, gibt es viele, hier finden sich exemplarisch einige: