FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

News

Empfehlung für eine diversity-gerechte Sprache

Als moderne Hochschule ist es der FH OÖ ein Anliegen, einen Beitrag zu einer gleichberechtigten Gesellschaft zu leisten und allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen. Aus diesem Grund treten wir für eine geschlechtergerechte und diskriminierungsfreie Sprache ein, die alle Menschen in ihrer Vielfalt gleichwertig in Wort und Bild sichtbar macht. Texte geschlechtergerecht zu formulieren bedeutet, alle gleichermaßen anzusprechen und stereotypen Vorstellungen über die gesellschaftlichen Rollen entgegen zu wirken. Der Gebrauch geschlechtergerechter Sprache ist in der Satzung der FH OÖ verankert. Alle Angehörigen der FH OÖ bedienen sich bei der Umsetzung ihrer Aufgaben einer geschlechtergerechten Sprache und unterlassen jegliche Art von diskriminierender und stereotypisierender Kommunikationsform

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen und der Einführung des dritten Geschlechts empfiehlt die FH OÖ eine diversitätsgerechte Sprache; eine, die alle Menschen inkludiert. Da das bislang verwendete Binnen-I die Dichotomie von Mann und Frau unterstreicht, werden wir von nun an sowohl in der internen, als auch in der Außenkommunikation die Formulierung mit Stern * verwenden.