Termini einer Einwanderungsgesellschaft

Einwanderungsgesellschaften wie Deutschland oder Österreich leben davon, dass sich jährlich viele Menschen mehr oder weniger freiwillig dafür entscheiden, in einem dieser Länder ihren Lebensmittelpunkt zu gründen. Je nach Herkunft wird den einwanderenden Menschen dies leichter oder schwerer gemacht. Um in der Berichterstattung ein neutrales Bild der Situation darzustellen, haben die Neuen deutschen Medienmacher*innen (NdM) ein Glossar mit Formulierungshilfen, Erläuterungen und alternativen Begriffen herausgegeben. Dieses ist hier zu finden und sowohl zur Information als auch zur Verwendung empfehlenswert!