FH OberösterreichUniversity of Applied Sciences Upper Austria

Wer sind wir?

Die FH OÖ Forschungs & Entwicklungs GmbH wurde 2003 von der FH Oberösterreich eigens zur Abwicklung von Forschungsprojekten gegründet. Wir als FH OÖ unterstützen als kompetenter, flexibler Partner mit unserem vielseitigen Leistungsspektrum Unternehmen und Institutionen aus Wirtschaft und Gesellschaft bei ihren F&E-Vorhaben. Der Nutzen für Betriebe liegt dabei klar auf der Hand: Praxisnahe F&E-Ergebnisse werden direkt umgesetzt und stärken somit wesentlich die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Individuelle F&E-Lösungen von Österreichs Forschungs-FH Nr. 1

Als führende Fachhochschule Österreichs sind wir in der Forschung & Entwicklung vielseitig und erfahren. So unterstützen wir Unternehmen wie Klein- und Mittelbetriebe, die häufig für eigene Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten zu wenig Personalressourcen oder beschränkte Finanzmittel zur Verfügung haben. Ebenso servicieren wir Betriebe, die in Spezialgebieten Individuallösungen benötigen, wie etwa in Form von besonderen Geräten.  Neben den klassischen Wirtschaftsunternehmen dürfen sich aber auch Vereine und Institutionen, besonders aus dem sozialen Bereich, von uns angesprochen fühlen.
Wir bearbeiten jährlich über 300 Projekte in verschiedensten Dimensionen und Rahmenbedingungen: von kleinen Einzelprojekten für Unternehmen über mehrjährige, von Land OÖ, Bund oder EU geförderte Forschungsprojekte bis hin zu langjährigen F&E-Kooperationen in Forschungszentren, die an unseren Fakultäten angesiedelt sind. 

Grenzüberschreitende Forschung & Entwicklung

Die FH OÖ setzt verstärkt auf grenzüberschreitende Forschung & Entwicklung. Zum einen bedeutet das den Ausbau von Kooperationen und Partnerschaften mit internationalen Hochschulen und Unternehmen. Neben internationalen F&E-Projekten absolvieren FH OÖ-ForscherInnen auch Forschungsaufenthalte an ausländischen Hochschulen.
Andererseits nimmt die interdisziplinäre F&E einen hohen Stellenwert ein. Dabei entstehen durch die Verknüpfung verschiedenster Forschungsbereiche aus Wirtschaft, Technik und Sozialem Lösungen, die noch näher an der Praxis und an den Bedürfnissen der AnwenderInnen stehen. Die daraus resultierenden Innovationen verschaffen Wirtschaft und Gesellschaft den entscheidenden Vorsprung.