Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

NEWS/AKTUELLESFH OÖ Campus Wels

Welser FH-Studierende entwickeln Digitalen Zwilling-Demonstrator

Ein digitaler Zwilling (engl. digital twin) ist ein virtuelles Abbild eines realen physischen Objekts oder Systems (Komponente, Anlage) sowie der zugrunde liegenden Prozesse. Dieses virtuelle Abbild verarbeitet reale Daten des physischen Objekts im Computer und berechnet Zustände und Vorhersagen, die an das reale Objekt zur Steuerung retour gespielt werden. Es gibt aber auch Aussagen, wie sich verschiedene Vorgehensweisen in der Produktentwicklung auf ein Ergebnis auswirken und welche die optimalen Vorgehensweisen in bestimmten Situationen sind. Somit können Unternehmen Einflüsse auf das physische Objekt oder System beobachten, bevor diese vollständig entwickelt werden und damit Produkte schneller und effizienter in den Markt bringen.

Der unter der Leitung von FH-Prof. DI Dr. Mario Jungwirth und Studierenden entwickelte Digtial Twin Demonstrator zeigt diese Möglichkeiten in einfacher Art und Weise und beinhaltet auch eine Visualisierung sowie Interaktion zwischen virtueller und realer Welt. Die dabei verwendeten Methoden und Technologien, wie z.B. Künstliche Intelligenz und Hololense als Augmented Reality Device, bieten den Unternehmen einen unkomplizierten Einstieg in diese Technologien sowie den Studierenden eine Plattform um ihre erlerntes Wissen erfolgreich anzuwenden.