Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Tor zur faszinierenden Welt der Simulation

Maschinenbau ist ein bewährtes Studium mit vielen modernen Trends wie etwa Simulation, Leichtbau oder Bionik. Die Entwicklung immer leichterer und zugleich hoch beanspruchter Bauteile in Automobilen, Flugzeugen oder Satelliten, aber auch in der Fertigungs- oder Anlagenindustrie erfordert den Einsatz ausgefeilter und innovativer Berechnungs-, Simulations- und Analysemethoden. Der so erzielte gesellschaftliche und wirtschaftliche Nutzen bildet die nachhaltige Grundlage unserer hoch technisierten Welt.

Kurzprofil

Akad. Abschluss:
Diplomingenieur Dipl.-Ing. 

Studiendauer:
4 Semester (120 ECTS)

Studienplätze:
21

Organisationsform:
Vollzeit

Zugangsvoraussetzungen:
Abschluss eines mindestens 6-semestrigen einschlägigen Bachelorstudiums oder eines höherwertigen vergleichbaren Hochschulstudiums.

Bewerbung:
online oder schriftlich bis spätestens 30.06.
www.fh-ooe.at/bewerbung

Studienplan
Lehrinhalte des Studiums im Überblick

Kosten:
derzeit keine Studiengebühren

Kontakt

Studiengangsleiter:
FH-Prof. DI Dr. Thomas Reiter

Studiengangsadministration:
Christa Huemer

Büroöffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr

FH OÖ Fakultät für Technik und Angewandte Naturwissenschaften
Stelzhamerstraße 23
4600 Wels/Austria
Tel.: +43 5 0804 43080
E-Mail: sekretariat.mb@fh-wels.at
Web: www.fh-ooe.at/mb-ma

Wussten Sie, dass ... … das Welser Maschinenbaustudium den AbsolventInnen das Tor zur faszinierenden Welt der Simulationen öffnet? Diese prägen bereits heute den modernen Maschinenbau und werden in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen. Die Nachfrage nach AkademikerInnen in diesem Bereich ist enorm.