Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

NewsBauingenieurwesen im Hochbau

Neue Professur für Bauingenieurwesen: DI Dr. Werner Hochhauser

Hiermit möchten wir Herrn Dipl.-Ing Dr. Werner Hochhauser als ersten hauptberuflich Lehrenden im Studiengang Bauingenieurwesen herzlich begrüßen!

Herr Dr. Werner Hochhauser wurde 1980 in Kirchdorf an der Krems geboren. Nach Matura und Präsenzdienst studierte er Bauingenieurwesen an der TU Wien und spezialisierte sich dabei auf den Konstruktiven Ingenieurbau sowie den Wasserbau und die Ingenieurhydrologie.

Nach seinem Studium war Dr. Hochhauser in einem Ziviltechnikerbüro in Wien im Stahlbetonbau tätig, bevor er als Lehr- und Forschungsassistent an die Abteilung Tragwerksplanung und Ingenieurholzbau der TU Wien wechselte. In seiner Dissertation beschäftigte er sich mit der Entwicklung neuartiger Verbundbauteile aus geklebtem Holz und Glas und leitete auf Basis praktischer und theoretischer Forschung Berechnungs- und Bemessungskonzepte für die Bauteile Scheibe, Träger und Platte ab.  Seine Ergebnisse wurden von der TU Wien zum Patent angemeldet. Derzeit läuft hierzu ein PCT-Verfahren, um das Patent weltweit auf relevante Länder auszuweiten. Auf Basis seiner Ergebnisse konnte er gemeinsam mit Kollegen unter anderem ein internationales EU-Forschungsprojekt mit einem Fördervolumen von € 2,1 Mio. lukrieren, in welchem er ab 2011 als technischer Projektleiter beschäftigt war. Nach seiner Anstellung an der TU Wien war Dr. Hochhauser erneut in einem Ziviltechnikerbüro in Oberösterreich im Stahl- und Stahlbetonbau tätig. Daran anschließend arbeitete er als Statiker bei einem oberösterreichischen Holzbauunternehmen und beschäftigte sich dort unter anderem im F&E-Bereich mit Holz-Beton-Verbundkonstruktionen.

Dr. Hochhauser ist Mitglied im Normenausschuss "Glas im Bauwesen". 2002 absolvierte er die Prüfung zum Sprengbefugten, 2012 die Ziviltechnikerprüfung für das Fachgebiet Bauingenieurwesen. Sein Forschungsinteresse gilt dem konstruktiven Glasbau, dem Holz-Verbundbau sowie der Ableitung und Vereinfachung normreifer Berechnungs- und Bemessungskonzepte.

Erfahrungen in der Lehre sammelte er bereits während seiner Tätigkeit an der TU Wien in der Ausbildung von Architektur- und Bauingenieurstudenten. Er war im Rahmen von insgesamt 10 verschiedenen Lehrveranstaltungen tätig, darunter Holzbau, Hochbau und Stahlbau. Den Höhepunkt seiner Lehre fand er in der selbständigen Entwicklung und Abwicklung der Lehrveranstaltung „Konstruktiver Glasbau“.

Dr. Werner Hochhauser ist seit 01.07.2014 als hauptberuflich Lehrender im Studiengang Bauingenieurwesen tätig.

Wir wünschen ihm alles Gute und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!