Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

NewsVerfahrenstechnische Produktion

FH-Roboter in der Schweiz als „Erntehelfer“

  Kürzlich fand in Rapperswil (Schweiz) die Robotik-EM „EUROBOT“ statt. Österreich wurde dabei von zwei Teams des Welser FH-RoboRacingTeams vertreten. In einem packenden Wettkampf unter 50 Robotern schaffte es einer der beiden Welser Roboter in die Finalphase der besten 16 Teams. Unter dem Motto „Feed the World“ mußten die Roboter auf Zeit unterschiedliche Früchte von einem…  mehr


Bio- und Umwelttechnik gewinnt hochkarätigen Experten als Professor im Bereich Biochemie

  DI Dr. Otmar Höglinger ist neuer Professor am Studiengang Bio- und Umwelttechnik an der FH OÖ Faktultät für Technik und Umweltwissenschaften in Wels. Der Experte auf dem Gebiet der Biochemie und Molekularbiologie arbeitete bereits für renommierte Universitäten wie die ETH Zürich und das National Research Council Canada und war Geschäftsführer der Upper Austrian Research. Eine…  mehr


Welser Studierende begeistert von International Week in Lahti

  Eine intensive „international week“ haben kürzlich die beiden Bio- und Umwelttechnik-Studentinnen Gundula Waldenberger und Leopold Reissner und der FH-Professor DI Gerhard Hampejs in Lahti in Finnland absolviert. Über 60 internationale TeilnehmerInnen aus verschiedensten Ländern, Universitäten und Fachgebieten diskutierten in mehreren Workshops das Thema „Nachhaltig…  mehr


Welser FH-Robo-Racing-Team ist Europameister

  Das FH-RoboRacingTeam Wels holte bei der Roboter-Sumo-Europameisterschaft in Wien einen Europameister- und zwei Vize-Europameistertitel. Die Aula der Wissenschaften war letztes Wochenende Schauplatz eines der weltweit größten Roboter-Wettbewerbe. Die Veranstaltung wurde von INNOC und dem Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung durchgeführt bei der über 600 Teilnehmer…  mehr


Fröling-Pelletskessel für Welser FH

  WELS. Die Laboratorien des Welser FH-Studienganges „Öko-Energietechnik“ sind auf dem neuesten Stand der Technik. Nun hat das Biomasselabor ein neues Schmuckstück erhalten. Anlässlich des Tages der offenen Tür wurde vom Grieskirchner Biomassekesselspezialisten Fröling ein Pelletskessel P4 feierlich übergeben. Dieser wird nun in Lehre und Forschung intensiv genutzt. 122…  mehr


Die schönsten Erinnerungen ans Auslandssemester wurden prämiert

  Argentinien, Skandinavien, Spanien, Hong Kong oder Malaysia – ein Auslandssemester bringt  FH OÖ-Studierende rund um die Welt. „Daheimgebliebene“  am Campus Wels prämierten kürzlich beim Fotowettbewerb „Mein Auslandssemester“, die  eindrucksvollsten Eindrücke. Lisa-Maria Koschat aus Wien, Studentin am Studiengang „Innovations- und Produktmanagement“, sicherte sich mit ihrem…  mehr


Automatisierungstechnik von Industriemagazin als bester Technikstudiengang Österreichs gekürt

  Dass die Welser FH-Studiengänge höchste Ausbildungsqualität bieten, unterstreicht wieder einmal ein aktuelles FH-Ranking des österreichischen Industriemagazins: 516 Personalentscheider von großen heimischen Unternehmen bewerteten sämtliche Technik- und Wirtschaftsstudiengänge an Österreichs Fachhochschulen. Unter allen österreichischen Technik-Studiengängen wählten sie den…  mehr


Weibliche Technik-Verstärkung für Welser FH-Professorenschaft

  2 Top-Technikerinnen verstärken seit 1. Februar die Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften der FH OÖ in Wels: Die technische Mathematikerin DI Dr. Christiane Takacs ist als Leiterin des Studiengangs „Produktdesign und Technische Kommunikation“ die erste weibliche Studiengangsleiterin am Campus Wels. Technische Chemie ist das Spezialgebiet von Mag. Dr. Angelika Basch, die…  mehr


Forschungsassistenten des Jahres

  Jährlich werden beim Innovation Award am Campus Wels Preise für die besten Forschungsleistungen aus dem Kreis der wissenschaftlichen Mitarbeiter vergeben. Beim diesjährigen Innovation Award FH Wels 2010 in den Minoriten Wels, bei dem die Leistungen aus dem Jahr 2009 gewürdigt wurden, hatten sich Roman Froschauer (2.v.links, 1. Platz), Vincent Lawlor (rechts außen, 2. Platz)…  mehr


Optimierung von kostenintensiven Photovoltaikanlagen

  Photovoltaikanlagen produzieren Strom aus Sonnenlicht und haben eine Lebenserwartung von über 25 Jahren. Aufgrund der hohen Anschaffungskosten und den damit verbundenen Ertragserwartungen ist es zur Optimierung der Leistungsfähigkeit der Anlage sinnvoll, eine professionelle Überwachung, ein Monitoringsystem,zu installieren. Das Technologieunternehmen iPLON – ein Unternehmen der…  mehr

Seite 9 von 27