Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

NewsVerfahrenstechnische Produktion

Großes Interesse an internationalen Fachvorträgen

Kürzlich fand am FH-Campus Wels eine Vortragsreihe internationaler Wissenschaftler und Politiker zum Thema Erneuerbare Energie statt. Der Gastprofessor Santiago Gallego Amores (Spanien) und der Politiker Tom Plant (USA) referierten im voll besetzten Audimax über die Entwicklung der Erneuerbaren Energie im US-Bundesstaat Colorado und in Spanien. Gastprofessor Fehmi Görkem Üctug (Türkei) berichtete über die aktuellen Forschungsergebnisse im Bereich Brennstoffzellen.

Internationalisierung wird an der FH Oberösterreich groß geschrieben. Im heurigen Jahr verzeichnet die technische Fakultät in Wels mit über 60 internationalen Studierenden einen neuen Rekord. Auch zahlreiche internationale GastprofessorInnen konnten heuer schon begrüßt werden. Im Gegenzug sind die Welser FH-Professoren natürlich auch im Rahmen der Lehrendenmobilität international in Forschung und Lehre tätig.

Internationale Fachvorträge
Immer wieder finden an der FH OÖ Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften in Wels Fachvorträge statt. Die internationalen Fachvorträge im Bereich Erneuerbare Energie zählen dabei zu den beliebtesten. Knapp 150 Hörer verfolgten kürzlich die Ausführungen der Energie-Spezialisten.

Fehmi Görkem Üctug kommt von der Welser Partneruniversität Bahcesehir University Istanbul und absolvierte eine Erasmus-Gastprofessur an der technisch-umweltwissenschaftlichen Fakultät der FH Oberösterreich in den Studiengängen Bio- und Umwelttechnik und Verfahrenstechnische Produktion. Er forscht sehr erfolgreich im Bereich Brennstoffzellen.

Santiago Gallego Amores ist Professor an der Welser Partneruniversität University Miguel Hernandez of Elche (Alicante / Spanien) für die Fachgebiete Maschinenbau und Energietechnik. Der Spezialist im Bereich Energieverteilsysteme unterrichtete im Rahmen des ERASMUS-Programmes am Studiengang Öko Energietechnik.

Tom Plant ist im US-Bundesstaat Colerado seit vielen Jahren in der Politik für die Erneuerbare Energie tätig. In Kooperation mit der US-Botschaft konnte er für einen Vortrag an die FH nach Wels geholt werden, wo er über die aktuellen Entwicklungen im Energiesektor der Vereinigten Staaten berichtete.

Internationalisierung zu Hause
„Die Internationalisierung einer Hochschule muss auf allen Ebenen stattfinden. Studentenaustausch gehört dabei genauso dazu, wie die internationale Vernetzung von Forschung, Lehre und Hochschulverwaltung“, berichtet die Leiterin des International Offices Dipl.-Kulturw. Vanessa Prüller. „Ausländische ProfessorInnen in die Lehre einzubinden, ist daher eine wichtige Komponente in der Internationalisierungsstrategie der FH Oberösterreich.“

v.li.n.re.: Prof. (FH) Peter Zeller (FH Oberösterreich), Fehmi Görkem Üctug (Bahcesehir University Istanbul, Türkei), Tom Plant (Vize-Präsident Staatspolitik Colorado, USA), Santiago Gallego Amores (University Miguel Hernandez of Elche, Alicante/Spanien)