Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

NewsVerfahrenstechnische Produktion

Foto-Landesmeistertitel am FH-Campus Wels vergeben

Kürzlich fand am FH-Campus Wels die Prämierung der besten künstlerischen Fotografien der Landesmeisterschaft für Amateurfotografen statt. Knapp 200 Freunde und Hobbyfotografen konnten sich von großen Erfolgen für den austragenden Verein ESV-Fotoclub-Bahnbau-Wels unter der Leitung von Obmann Erich Steinerberger überzeugen. Aber auch die Fotoclubs PSV Linz und Kameraklub Linz konnten Landesmeistertitel einfahren. Die besten Werke sind noch bis 18. Dezember im Foyer und in der Aula des FH-Campus Wels für die Öffentlichkeit ausgestellt.

139 Teilnehmer aus 14 Vereinen haben an der diesjährigen Landesmeisterschaft für künstlerische Fotografie teilgenommen, der sich in 5 Bewerbe gliederte. Im Bereich „Natur“ holte sich Ewald Hengstschläger vom PSV Linz den Landesmeistertitel vor Helmut Kindig und Jürgen Schneider (beide ESV Wels). Günter Meindl (ESV Wels) konnte die Kategorie „Menschen“ für sich entscheiden und verwies Manfred Halbweis (SK Voest) und DI Günter Leitenbauer (ESV Wels) auf die Plätze 2 und 3. Mit totaler Präzision gewann Alois Bumberger vom PSV Linz den Landesmeistertitel in der Kategorie „Bewegung“. Silber ging an Günter Meindl (ESV Wels) und Manfred Hölzl (PSV Linz). In der Kategorie „Spezial“ gewann DI Reinhold Leitner vom Kameraklub Linz mit faszinierenden Bildmotiven die Goldmedaille, gefolgt von Michaela Pucher vom Fotoklub Schwanenstadt und Helmut Ming (Fotoklub Leonding) und Helmut Kindig (ESV Wels), die sich die Bronze-Medaille teilten.

Der Kombinations-Landesmeistertitel, bei dem man Fotografien in allen Kategorien einreichen musste, ging in diesem Jahr an Helmut Kindig (ESV Wels). Auch in der Vereinswertung war der ESV-Fotoclub-Bahnbau-Wels nicht zu schlagen, so daß Obmann Erich Steinerberger den Landesmeistertitel entgegennehmen konnte.

Zu den Foto-Jugendlandesmeistern wurden gekürt: Johannes Leitner (Kameraklub Linz) in der Kategorie „Komination“.  Julian Reisinger entschied die Kategorie „Digital“ für sich. Das Team der HBLW sicherte sich den Sieg in der Kategorie „Farbbild“ und im Bereich „Schwarz/weiß“ war wiederum Johannes Leitner (Kameraklub Linz) nicht zu schlagen.

Ausstellung bis 18. Dezember
Die besten Bilder werden in einer Ausstellung noch bis 18. Dezember am FH-Campus Wels im Foyer und in der Aula ausgestellt und sind öffentlich zugänglich. „Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Studierenden neben der technischen Ausbildung auch kulturelle Impulse auf ihren Lebensweg mitzugeben.“, erklärt Dekan Prof. (FH) Dr. Burkhard Stadlmann.

Nähere Infos zum ESV-Fotoclub-Bahnbau-Wels unter

www.fotoclubwels.org

v.li.n.re: Dekan Prof. (FH) Dr. Burkhard Stadlmann, Manfred Gmeiner (Österr. Präsident der Fotografenvereine), Franz Etzenberger (Landespräsident VÖAV), Organisator und ESV-Obmann Erich Steinerberger und DI Günter Leiternbauer (Bronze in der Kategorie „Menschen“ und nebenberuflich Lehrender an der Fakultät für Technik & Umweltwissenschaften Wels).