Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Redaktionssysteme 6 Einträge

<< zurück zu Sprachtechnologie-Werkzeuge

Redaktionssysteme strukturieren und automatisieren den Dokumentationsprozess, ferner erlauben sie die modulare Texterstellung und Textpflege. Die Inhalte werden nur einmal erstellt, zentral verwaltet und beliebig oft verwendet. Die heute gängigen Funktionen eines Redaktionssystems sind: Autorenunterstützung, Versionsverwaltung, Multi-User-Fähigkeit, Single-Source-Publishing, Anbindung von Translation-Memory-Systemen und Terminologieverwaltung.

Redaktionssysteme für die technische Dokumentation sind aufgrund ihrer Komplexität und fachspezifischen Ausrichtung nicht frei verfügbar. Die nachstehende Liste von Anbietern stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und ist auch keine Präferenzliste der Erstellerinnen und Ersteller dieser Informations-Plattform.

 

Cosima go!

Arbeitssprache: Deutsch, Englisch
Hersteller: DOCUFY GmbH
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://www.docufy.de/

docuglobe

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch
Hersteller: gds global document solutions GmbH
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://www.gds.eu/de.html

Noxum Publishing Studio

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch
Hersteller: Noxum GmbH
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://www.noxum.com

Schema ST4

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch
Hersteller: SCHEMA Gruppe
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://www.schema.de/

TechPub Studio

Arbeitssprachen: Deutsch/Englisch
Hersteller: KGU-Consulting GmbH
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://www.kgu-consulting.de/

TIM

Arbeitssprachen: Deutsch, Englisch
Hersteller: FISCHER COMPUTERTECHNIK FCT AG
Kosten: kostenpflichtig
Link: http://fct.de