Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

IATE

Arbeitssprache: Deutsch
Übersetzungssprachen: Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch, Italienisch, Kroatisch, Latein, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Ungarisch
Anzahl der Sprachen: 25
Fachbereich: Informatik, Telekommunikation, Medizintechnik, Elektrotechnik, Maschinenbau, Normung, und weitere
Anzahl der Fachbereiche: 20 Hauptbereiche, dazu Unterbereiche
Add-ins: keine
Verfügbarkeit: online
Registrierung: nicht erforderlich
Kosten: kostenfrei

IATE ist eine der umfangreichsten Terminologiedatenbanken weltweit und wird von den EU-Institutionen betrieben. Es gibt die Möglichkeit, nach Wörtern und Phrasen, eine Autorenunterstützung (vorgeschlagene Wörter) erleichtert die Suche. Die Qualität der terminologischen Einträge wird in einem 4-Stern-System angezeigt, die Einträge sind außerdem mit Datum und Quellenangabe und oft auch mit Definitionen versehen. Zur Suchverfeinerung stehen 20 Haupt-Fachbereiche mit vielen Unterfachbereichen zur Verfügung. Besonderheiten: Sie können die zehn zuletzt gesuchten Ausdrücke aufrufen und bevorzugte Suchmuster (z. B. Englisch-Deutsch) speichern. Sie können die Inhalte der IATE-Terminologiedatenbank außerdem downloaden und dabei eine oder mehrere Übersetzungssprachen wählen. Die dazu benötigten Programme stehen auf der IATE-Website zur Verfügung.

Link: http://iate.europa.eu