Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

ForeignDesk TermBase

Arbeitssprache: Englisch
Übersetzungssprachen: Bulgarisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Norwegisch (Bokmal), Norwegisch (Nynorsk), Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Zahl der Übersetzungssprachen: 23
Verfügbarkeit: offline
Hersteller: Slashdot Media
Registrierung: nicht erforderlich
Kosten: kostenfrei

ForeignDesk TermBase ist ein Terminologieverwaltungssystem zur Erstellung und Verwaltung terminologischer Einträge. Definition, Kontext, Wortart und zusätzliche Notizen werden direkt in die Eintragsfelder eingegeben. Fachbereich, Quelle und Benutzer werden in einem allgemeinen Verzeichnis angelegt und über ein Pop-up-Fenster ausgewählt. Die Einträge können vollständig in den angegebenen Sprachen gespeichert werden. Bereits vorhanden Fachwortlisten können als Textdatei importiert und exportiert werden. Die terminologischen Einträge der Datenbank können als HTML-Datei exportiert und die Inhalte auf einer Website publiziert werden. ForeignDesk TermBase ist beispielsweise in USBTrans enthalten. Nach dem Download von USBTrans finden Sie es im Ordner „termbase”.

Tipp zum Download von USBTrans: Sobald Sie die heruntergeladene Datei entpackt haben, öffnen Sie USBTrans über PStart.ext. Daraufhin öffnet sich das USBTrans-Fenster, in welchem Sie alle enthaltenen Programme finden.

Link zum Download von USBTrans: http://www.petersandrini.net/fsftrans.html

Link zum Download: http://sourceforge.net/projects/foreigndesk/files/