Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Tilde Terminology

Arbeitssprache: Englisch
Übersetzungssprachen: Bulgarisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Irisch, Italienisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Niederländisch, Maltesisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Zahl der Übersetzungssprachen: 26
Verfügbarkeit: online und als Plugin für SDL Trados Studio
Hersteller: Tilde
Registrierung: erforderlich
Kosten: 30 Tage kostenfreie Premium Version verfügbar, ansonsten kostenpflichtig
Weiterführende Links intern: Maschinelle Übersetzung >>
Terminologiedatenbanken >>

Tilde Terminology ist ein Textanalysewerkzeug, welches Bezeichnungen im jeweiligen Text erkennt, markiert und sie im Kontext darstellt. Mit dem Programm können die gängigen Dateiformate importiert und exportiert werden. Das sind: doc, docx, xlsx, pptx, odt, odp, ods, txt, tmx, xlf, xlif, xliff, sdlxliff, ttx, rtf, html, htm, xhtml, xht und pages. Tilde Terminology sucht in verschiedenen Quellen, unter anderem auch in der EuroTermBank, in Linguee und IATE nach Bezeichnungen und Definitionen. Der übersetzte Ausgangstext wird in die oben angeführten Zielsprachen übertragen und mit Synonymen ergänzt. Die Ergebnisse können in einer Terminologieliste abgespeichert und in vordefinierten Feldern mit Attributen beschrieben und erklärt werden.

Mit der Online-Funktion „Look Up“ können maximal 2 000 Zeichen in ein Bearbeitungsfeld kopiert werden. Die Bezeichnungen werden auch hier markiert und wie oben erwähnt bearbeitet.

Link: https://term.tilde.com/