Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Schwerpunkte

Im Bachelor-Studium Öko-Energietechnik wird aufbauend auf den den ingenieurwissenschaftlichen und elektrotechnischen Grundlagen der ersten zwei Semester, Wissen über nachhaltige Energieerzeugung, -verteilung , -einsparung, etc. vermittelt. Der technische Aspekt des Studiums wird durch energiepolitische und -wirtschaftliche Aspekte ergänzt. Verschiedene praktische Projekte sowie Sozialkompetenz-Seminare und Fremdsprachen gewährleisten die Praxisnähe und Vorbereitung auf die Wirtschaft.

Schwerpunkte der Ausbildung

Ziel des Studiengangs Öko-Energietechnik ist eine fundierte, praxis- und zukunftsorientierte Ausbildung:

  • Energiesysteme zur Energieerzeugung und Umwandlung von Energie mit Schwerpunkt erneuerbarer Energien (Sonne, Biomasse, Wind, Wasser)
  • Planung und Optimierung von ökologischen und energieeffizienten Gebäuden sowie umfassende Gebäudebeurteilung und Gebäudemanagement
  • Energiedienstleistungen
  • Optimierung von energietechnischen Systemen für Antriebe, Wärmeversorgung und Beleuchtung unter Berücksichtigung der energie- und volkswirtschaftlichen Einflüsse
  • Energiewirtschaft und Energiepolitik
  • Projektmanagement
  • Teamfähigkeit und Sprachen