Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Berufsbild

Ziel des Studienganges „Öko-Energietechnik“ ist eine fundierte, praxis- und zukunftsorientierte Ausbildung mit dem Schwerpunkt auf dem Gebiet der Energieumwandlung und der rationellen und umweltfreundlichen Verwendung der Energie. Dazu zählen auch innovative und zukunftsweisende Technologien, deren Anlagen und Gebäude zur Energieumwandlung.
Die AbsolventInnen erhalten Fachkompetenz bei der Anwendung von erneuerbaren und fossilen Energieträgern unter dem Aspekt des ganzheitlichen Zusammenwirkens von energie- und gebäudetechnischen Systemen im betrieblichen, regionalen und internationalen Verbund.

Bei der Ausbildung wird besonderer Wert auf die Vermittlung der Zusammenhänge zwischen Natur, Technik, Ökonomie und Ökologie gelegt. Eine ganzheitliche Betrachtung und Bewertung technischer Systeme und der innovativen Aspekte stehen dabei im Vordergrund.

Ebenso stellen die geänderten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Europa, u.a. auch durch die Liberalisierung der Energiemärkte ein wichtiges Aufgabengebiet des Studienganges für die Zukunft dar.

Interessante Projektarbeiten

Hier finden Sie einige Videobeiträge zu ausgezeichneten Master- und Diplomarbeiten von OET-Studierenden:

Christian Grilz MSc belegte mit seiner Masterabeit beim INNOVATIONaward FH Wels 2013 in der Kategorie Umwelt und Naturwissenschaften den hervorragenden 2. Platz