Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

Studienprojekte

Auszug Referenzliste „Interdisziplinäre Praxisprojekte“

Projekttitel: Entwicklung von Designkonzepten für autonom fahrende Schienenfahrzeuge
Auftraggeber: 4Emobility
Kurzbeschreibung: In diesem Projekt wurden Designkonzepte entworfen, die die vielfältigen Anforderungen an ein Mobilitätssystem der Zukunft erfüllen.
Projekttitel: Benchmarkingsystem Technologiekommerzialisierung
Auftraggeber: Agtil-Initiative des Landes OÖ
Kurzbeschreibung: Das Ziel des Studentenprojektes war die Entwicklung eines umfassenden Benchmarkingsystems, welches die Performance der teilnehmenden Unternehmen im Bereich der marktorientierten Technologieentwicklung effizient ermitteln soll und die Grundlage für die Ermittlung zentraler Erfolgsfaktoren in diesem Bereich bildet.
Projekttitel: Analyse von Wachstumsmöglichkeiten für ein Längen- und Winkelmesssystem
Auftraggeber: AMO
Kurzbeschreibung: In diesem Projekt wurden für ein innovatives induktives Längen- und Winkelmesssystem einerseits neue Anwendungsgebiete gefunden und andererseits neue Märkte/Kunden für die bestehenden Anwendungen systematisch recherchiert. Bei der Suche nach neuen Anwendungsgebieten wurden sowohl Kreativitätstechniken zum Sammeln der Ideen, als auch Expertengespräche zum Validieren der Vorschläge angewendet. Es wurden bei mehreren Workshops insgesamt über 500 Ideen kreiert, welche in weiterer Folge gefiltert und geprüft wurden. Bei der Analyse neuer Märkte wurde ein Prozess zur systematischen Ermittlung und Bewertung von Märkten und Marktsegmenten erarbeitet und anschließend exemplarisch anhand des Werkzeugmaschinenmarktes durchgeführt.
Projekttitel: Analyse des Kaufverhaltens bei technisch anspruchsvollen Produkten
Auftraggeber: Viking
Kurzbeschreibung: Wie hoch ist das Produktinvolvement bei Kauf technischer Produkte? Wie bildet der Kunde ein Relevant Set? Welche Muster im Entscheidungsprozess sind erkennbar? Welche Regeln bestimmen das Kaufverhalten von Konsumenten? Wann werden diese überdacht und neu bewertet? Um solche und ähnliche Fragen im Rahmen des Verstehens des Kaufverhaltensprozesses und der Einflussfaktoren auf den Kauf eines Rasenmähers zu ermitteln, wurden 25 Einzelexplorationen, 43 Kurzbefragungen sowie zwei Fokusgruppen-Diskussionen durchgeführt. Nach Transkription, Videoanalyse, Einzelanalyse und generalisierender Analyse wurden Handlungsempfehlungen für die Gestaltung des Marketing-Mix der Firma Viking abgeleitet, die vor allem die Produkt- und Kommunikationspolitik betreffen.
Projekttitel: Konzeption eines Ideenmanagementsystems
Auftraggeber: HAUSER
Kurzbeschreibung: Ziel des Projektes war es ein Ideenmanagementsystem für das stark wachsende oberösterreichische Familienunternehmen Hauser GmbH zu entwickeln und einen Implementierungsfahrplan für dessen Einführung zu erstellen. Dazu wurden zuerst Erfolgsfaktoren für die Konzeption und Einführung eines Ideenmanagementsystems in der Literatur eruiert, dann wurde das Unternehmen hinsichtlich der Innovationskultur und bestehender Prozesse und Abläufe durchleuchtet. Anschließend wurden Benchmarking-Partner eruiert und deren Ideenmanagementsystem und die Übertragbarkeit auf Hauser analysiert. Anschließend wurden die gesammelten Informationen in Workshops diskutiert und Vorschläge zur Generierung, Bewertung und Prämierung von Ideen sowie zur wirkungsvollen Einführung eines Ideenmanagements bei Hauser erarbeitet.
Projekttitel: Lead-User-Innovationen
Auftraggeber: Diehl BGT Defence GmbH & Co. KG
Kurzbeschreibung: Entwicklung neuer Leistungsprogramme durch die gezielte Einbindung innovativer Kunden und Experten in den Ideengewinnungsprozess. Im Rahmen von sog. Lead-User-Workshops wurden von Lead-Usern bzw. Lead-Experten (v. a. auch aus analogen Branchen) „neue“ Produktfeatures und Leistungsanforderungen identifiziert. Die im Rahmen der Workshops generierten Lösungsideen wurden im Anschluss daran konkretisiert („Ideensteckbriefe“, Anwendung von Design- und RPT-Techniken) und daraufhin im Hinblick auf ihre Realisierbarkeit und Marktchancen bewertet.
Projekttitel: Ermittlung des Marktpotentials
Auftraggeber: Fa. Teufelberger
Kurzbeschreibung: Ermittlung des Marktpotentials von verstärkten Gurten in unterschiedlichen Branchen und Ableitung von Handlungsempfehlungen. Zur Feststellung des Marktpotentials wurde sekundärstatistisches Material gesammelt und ausgewertet sowie Experteninterviews durchgeführt.