Campus WelsTechnik & Angewandte Naturwissenschaften

FAQ

Allgemeine Fragen

Q: Kann ich nach dem Bachelor oder nach dem Master direkt in die Industrie einsteigen?

A: Ja! Sie erhalten an der FH-Wels eine praxisorientierte Ausbildung anhand von aktuellen Problemstellungen. Der Praxisbezug ist uns wichtig, um Ihnen den direkten Einstieg in das Unternehmen Ihrer Wahl zu erleichtern. Zusätzlich können Sie nach dem Master aber auch eine Dissertation anschließen. Diese können Sie im Rahmen eines Forschungsprojektes an unserer Fakultät erstellen in Kooperation mit einer Partneruniversität oder auch an allen anderen österreichischen oder internationalen Universitäten.

Q: Welche Möglichkeiten habe ich, um im Ausland zu studieren?

A: Der Studiengang Electrical Engineering hat zahlreiche Partneruniversitäten in aller Welt. Im 6 Semester Bachelor ist ein Pflichtpraktikum Teil des Curriculums und viele unsere Studenten entscheiden sich für ein Praktikum im Ausland. Man kann auch währen des Studiums ein Semester im Ausland absolvieren, dies ist auf freiwilliger Basis und man wir bei der Suche und Abwicklung von unserem Team im International Office hierbei unterstützt.

Q: Wie steht es um die Praxisorientierung von Electrical Engineering?

A: Electrical Engineering ist ein anwendungsorientiertes Studium, das auf ein fundiertes theoretisches Wissen in den Grunddisziplinen aufbaut. Dieses theoretische Wissen ist die Basis für hochqualifizierte Projekte beispielsweise im Berufspraktikum.

Q: Worin liegt der Unterschied zwischen FH-Studium und Universitätsstudium?

A: Hier ist es wichtig Ihre Ambitionen zu kennen: Wenn Sie jetzt schon wissen, dass Sie eine wissenschaftliche Karriere anstreben, dann ist unsere Empfehlung dies unmittelbar in Form eines Universitätsstudiums anzugehen. Grundlagenwissen hat an der Universität Vorrang vor Praxisbezug. Wenn Sie nach dem Studium möglichst unmittelbar Berufsfähigkeit anstreben, eine vorhersehbare Studiendauer bevorzugen, und eine auf aktuelle, industrierelevante Problemstellungen abgestimmte, aber dennoch fundierte Ausbildung suchen, sollten Sie sich das FH-Studium näher ansehen.

Q: Kann ich neben dem Bachelor-Studium Electrical Engineering einer Beschäftigung nachgehen?

A: Electrical Engineering ist ein Vollzeitstudium. In wie weit eine Beschäftigung möglich ist, muss jeder Student selbst entscheiden. Jedenfalls muss eine allfällige Beschäftigung zeitlich sehr flexibel gestaltbar sein. Ein Ferialpraktikum im Sommer ist jedenfalls möglich und ist auch empfehlenswert.

Q:  Unter welchen Bedingungen kann ich ins 2. Semester einsteigen?

A:  Wenn Sie eine facheinschlägige HTL (z. B. Elektrotechnik oder Mechatronik) mit guten Abschlüssen absolviert haben/absolvieren und sich selbst den Einstieg ins 2. Semester zutrauen. 

Q:  Mir ist klar, dass ein Einstieg ins 2. Semester schwierig ist. Kann ich mich während des Bundesheers / Zivildienstes / parallel zur derzeitigen Tätigkeit bereits darauf vorbereiten?

A: Ja! Sie können bei uns schon vor Beginn des regulären Studiums eine Zusammenfassung aller Schwerpunktthemen erhalten, in Form von Lehrunterlagen. Weiteres durch ein direktes Gespräch mit uns, können weitere Hilfestellungen angeboten werden.