Zusatzqualifikationen

Baumeister*in, Ziviltechniker*in, Sicherheitsvertrauensperson, Sprengbefugte*r

Baumeister- und Ziviltechnikerprüfung

Die Bachelor- und Masterstudiengänge Bauingenieurwesen im Hochbau wurden in enger Zusammenarbeit mit der Wirtschafts- und der Ziviltechnikerkammer entwickelt. Große Teile der Baumeisterprüfung und der Ziviltechnikerprüfung werden den Absolvent*innen angerechnet.

Ich habe die Baumeisterprüfung bereits während meines Masterstudiums 2021 absolviert. Die Module 1 und 2 wurden mir zur Gänze angerechnet. Hätte ich die Baumeisterprüfung nach meiner Diplomprüfung gemacht, wäre mir auch das Modul 3.3 angerechnet worden.
BI-Student Johannes Schwaighofer BSc

Die konkreten Anrechnungsmöglichkeiten unterliegen den jeweils gültigen Fassungen der Baumeister-Befähigungsprüfungsordnung beziehungsweise dem Ziviltechnikergesetz und sind mit den entsprechenden Prüfungsstellen abzuklären.

Sicherheitsvertrauensperson

Absolvent*innen des Bachelor- und Masterstudiengangs erhalten bei ausreichender (freiwilliger) Anwesenheit und positivem Abschluss der Vorlesungen „Qualitätsmanagement & Arbeitssicherheit“ (Bachelor) sowie „Umweltschutz & Sicherheit“ (Master) zudem eine Ausbildung als Sicherheitsvertrauensperson (SVP). In Abhängigkeit von der Anzahl der Mitarbeiter*innen ist in Betrieben und Arbeitsstätten mit regelmäßig mehr als zehn Arbeitnehmer*innen mindestens eine SVP zu bestellen.

Sprengbefugtenlehrgang „Allgemeine Sprengarbeiten“

Als freiwillige Zusatzausbildung bieten die Studiengänge Bauingenieurwesen im Hochbau ihren Studierenden jährlich die Möglichkeit den Sprengbefugtenlehrgang „Allgemeine Sprengarbeiten“ mit Abschlussprüfung abzulegen. Der sehr beliebte Kurs wird in Kooperation mit dem Verband der Sprengbefugten Österreichs am Campus Wels abgewickelt. Die praktischen Übungen werden im Kalkwerk Steyrling abgehalten. Studierende, die sich spezialisieren möchten, können ferner den aufbauenden Vertiefungskurs Metallsprengen belegen.

Nach meiner Matura an der HTL1 Bau und Design in Linz habe ich den Bachelor- und Masterstudiengang absolviert. Derzeit forsche ich am Campus Wels und schreibe meine Dissertation. Während meines Studiums habe ich auch das Freifach Allgemeine Sprengarbeiten absolviert. Die praktischen Sprengungen waren beeindruckend.

BI-Absolventin DI Katharina Holzinger